Image Thumbnail

EVENT

CES 2022: Werte sehen, Werte schaffen.
Mehr lesen

Mehr als Autos

Die Automobilindustrie, wie wir sie kennen, war gestern. Heute bewegen wir uns in einem Mobilitäts-Ökosystem – getrieben von Megatrends, die den Zweck eines Autos grundsätzlich in Frage stellen.

Fortschritte in der vernetzten und autonomen Technologie, der Wechsel zum softwaredefinierten Fahrzeug, die Betonung der Nachhaltigkeit und die sich ständig ändernden Kundenerwartungen, stellen eine Bedrohung für die traditionellen Hersteller dar. Aber bieten gleichzeitig auch aufregende neue Möglichkeiten und neue Wertschöpfungsketten. Sie zu nutzen erfordert eine neue Generation der Automobilindustrie. Unternehmen müssen kreativ werden - nicht nur hinsichtlich der Produktgestaltung. Sondern auch, wenn es darum geht, Geschäft neu zu strukturieren, Technologien einzusetzen und die Dienstleistungen und Erfahrungen, die sie ihren Kunden bieten, neu zu konzipieren.

Höchste Zeit, das Ökosystem zu begreifen und über Branchengrenzen hinweg für Innovationen und neue Erfolge zusammenzuarbeiten.

COP26: Net-Zero im Bereich Mobilität

Das Jahrzehnt der Elektrifizierung ist nicht nur in der Technik und der Politik, sondern auch bei Kunden endgültig angekommen. Bis 2030 werden voraussichtlich 30 % der Neuwagen elektrisch fahren. Um sich ihren Anteil am wachsenden Markt der E-Mobilität zu sichern, werden Unternehmen aber eine neue Form der Kollaboration zur Schaffung gemeinsamer Geschäftsmodelle hervorbringen müssen. Denn noch hat kein einzelnes Unternehmen die Größe, das technologische Know-how oder den Kundenstamm, um alleine erfolgreich zu sein. Die branchenübergreifende Zusammenarbeit, der Aufbau effektiver Partnerschaften und Strategien, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen, werden dafür der Schlüssel sein. Dies ist nur eins der vielen Themen, denen wir auf der COP26 nachgehen werden. Schließen Sie sich am 9. November Branchenführern und Experten aus dem gesamten Ökosystem der E-Mobilität an und finden Sie heraus, wie man das Wachstum ankurbeln und neue Märkte erschließen kann.

Mehr erfahren

Fahrer der Zukunft: was sie wollen und antreibt

Strengere Abgasnormen und die Digitalisierung des Fahrens werfen bei den Automobil-Erstausrüstern (OEMs) nach wie vor Fragen auf. Was erwarten Kunden? Überfordert sie die Umstellung auf alternative Antriebe? Wie verändern Anforderungen an Nachhaltigkeit und die Konnektivität der Fahrzeuge die Kundenerwartungen in Bezug auf Verkaufs- und After-Sales-Prozesse? Werden Kaufbarrieren für Kunden größer, wenn sich Fahrzeuge in komplexe Datenzentren verwandeln? Und nicht zuletzt: welche Herausforderungen stellen diese Erwartungen an die OEMs?

Bleiben Sie dabei, wenn Sie diese Faktoren und ihre Bedeutung für die Mobilitätsbranche interessieren. Profitieren Sie von unserer Studie, die Erwartungen und Präferenzen der Kunden vor dem Hintergrund der aufkeimenden alternativen Antriebsarten und der zunehmenden Digitalisierung der Mobilität beleuchtet. Und die so wichtige Erkenntnisse für Vertrieb und Kundendienst in Europa, China und den USA liefert. Erscheinen wird sie in Q4 2021.

Mehr erfahren

Was wir tun

Neue Kundenwünsche erfordern neue Ansätze. Wir helfen der Autoindustrie, die richtigen Antworten zu geben, vor allem in 3 Bereichen: Agilität für mehr Wettbewerbsfähigkeit, den Kunden in den Mittelpunkt stellen und neue Geschäftsmodelle umsetzen.

Industry X

Agilität im Wettbewerb: Mehr Effizienz in der Wertschöpfungskette – Entwicklung, Fertigung und Aftersales.

Intelligente Funktionen

Agilität im Wettbewerb: Optimierte Support-Funktionen (HR, IT, Finanzen) durch Robotic Process Automation (RPA) und Künstliche Intelligenz (KI).

The new IT

Agilität im Wettbewerb: Kürzere Markteinführungszeiten durch eine neue IT-Architektur und neue Betriebsmodelle.

Flexibles Marketing

Kundenorientierung: Mehr Effektivität, kürzere Markteinführungszeiten und geringere Kosten durch funktionsübergreifende Verwaltung digitaler Inhalte.

Neue Ansätze im Autohandel: Designed for me

Der Kunde im Mittelpunkt: Wie die Händler sich bei Sales und Service neu aufstellen — und das Autohaus der Zukunft schaffen.

Zukünftige Vertriebsmodelle

Der Kunde im Mittelpunkt: Warum der Autohandel vor disruptiven Veränderungen steht.

Accenture Mobility X

Neue Geschäftsmodelle: Neue Technologien und Kundenbedürfnisse verändern den Markt. End-to-End ist die Antwort; mit neuen Services.

Autonom, batteriebetrieben und vernetzt

Neue Geschäftsmodelle: Jetzt sind neue Fähigkeiten im Business und im Engineering gefragt.

Digitale Services: Mobilität und mehr

Neue Geschäftsmodelle: Das Kerngeschäft verändert sich; statt physischer Produkte rücken digitale Services in den Vordergrund.

Fahrzeug- und Kundendaten optimal nutzen

Neue Geschäftsmodelle: Wie Ihr Unternehmen zum data-driven business wird – und neue Werte durch bessere Insights schafft.

Alle anzeigen

Kundenerfolge

ŠKODA AUTO nutzt Innovation, um zu einem führenden kundenorientierten Mobilitätsanbieter zu werden.

Erfahren Sie, wie wir CNH Industrial dabei unterstützt haben, den Wartungsaufwand für seine IT-Anwendungen zu reduzieren.

Alle anzeigen

Meldungen

Autonomes Fahren: wann beginnt die Revolution?

Warum Mobilitätsexperte Jürgen Reers glaubt, dass es noch etwas dauern wird, bis autonome Fahrzeuge einen relevanten Marktanteil erobern werden.

Warum Auto-Abos noch nicht in Fahrt kommen

Große Chancen, aber noch nicht ganz zu Ende gedacht – Johannes Trenka von Accenture bewertet die Potentiale der Abo Modelle der Fahrzeughersteller.

Wie Tesla der Chip-Knappheit trotzt

Lesen Sie, was Tesla besser macht als andere und welche Vorteile es bietet, selbst die Produktion wesentlicher Bauteile zu übernehmen.

IAA: Vorbild für Autoshows der Zukunft?

Nachhaltigkeit statt PS-Spektakel, öffentliche Plätze statt exklusiver Standflächen – die IAA Mobililty geht neue Wege. Ein Wegweiser für die Zukunft?

E-Kleinwagen: Zukunft städtischer Mobilität?

Können kleine E-Autos unter 10.000 Euro den Markt erobern? Erfahren Sie, wie unterschiedlich das Experten bewerten.

IAA: Gelingt der Restart?

Warum der schwierige Start der IAA auch symbolhaft für den Wandel in der Automobilindustrie steht und das Format Raum für Interpretationen lässt.

Ihre Ansprechpartner

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden