Automotive

Erfahren Sie, wie wir gemeinsam mit den Automobilfirmen die Mobilität von morgen gestalten

Mehr als Autos

Die Automobilindustrie, wie wir sie kennen, war gestern. Heute bewegen wir uns in einem Mobilitäts-Ökosystem – getrieben von Megatrends, die den Zweck eines Autos grundsätzlich in Frage stellen.

Fortschritte in der vernetzten und autonomen Technologie, der Wechsel zum softwaredefinierten Fahrzeug, die Betonung der Nachhaltigkeit und die sich ständig ändernden Kundenerwartungen, stellen eine Bedrohung für die traditionellen Hersteller dar. Aber bieten gleichzeitig auch aufregende neue Möglichkeiten und neue Wertschöpfungsketten. Sie zu nutzen erfordert eine neue Generation der Automobilindustrie. Unternehmen müssen kreativ werden - nicht nur hinsichtlich der Produktgestaltung. Sondern auch, wenn es darum geht, Geschäft neu zu strukturieren, Technologien einzusetzen und die Dienstleistungen und Erfahrungen, die sie ihren Kunden bieten, neu zu konzipieren.

Höchste Zeit, das Ökosystem zu begreifen und über Branchengrenzen hinweg für Innovationen und neue Erfolge zusammenzuarbeiten.

Nachhaltigkeit: Antrieb für Marktkapitalisierung.

VW: Klarheit in der Nachhaltigkeitsstrategie.

So wichtig eine mutige Umwelt-, Sozial-und Governance-Strategie (ESG) ist – wenn Investoren, Mitarbeiter und Öffentlichkeit sie nicht verstehen, verpufft die Wirkung. Ein Problem, das auch den Volkswagen-Konzern zum Handeln bewegte. Denn trotz einer der ehrgeizigsten Dekarbonisierungs- und Digitalisierungsinitiativen in der Geschichte der Automobilindustrie lag die Marktkapitalisierung weit unter der vieler Konkurrenten.

Die Lösung? Mit der Hilfe von Accenture konsolidierte VW in nur sechs Monaten die ESG-Berichterstattung von 18 Nachhaltigkeitsthemen auf vier Hauptthemen mit leicht verständlichen KPIs und Zielen für jeden Bereich, die nachhaltig in operative und funktionale Prozesse eingebunden wurden.

Das Ergebnis? Die ESG-Analyse und die realen ESG-Leistungen werden immer deutlicher und  allgemeine Wachstumsambitionen des Unternehmens spiegeln sich im Anstieg der Marktkapitalisierung wider, die sich der anderer globaler Unternehmen anpasst.

MEHR ERFAHREN

Kompetenzen

Wir unterstützen die Automobilbranche dabei, ihre Effizienz zu steigern, neue Werte zu erschließen, die Customer Experience zu verbessern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Kundenerlebnisse

Wie wird aus vielen einzelnen Touchpoints ein zusammenhängendes Kundenerlebnis, das individuelle Präferenzen berücksichtigt und sinnstiftend ist? Erfahren Sie mehr.

Software-defined Vehicle

Nicht allein die Hardware zählt, sondern wie aus Fahrzeugen eine Plattform für vernetzte Dienste wird. Erfahren Sie mehr.

Autonome und vernetzte Fahrzeuge

Schaffen Sie neue Unternehmensfunktionen und erweitern Sie ihre Fähigkeiten – von der Fahrzeugkonstruktion bis zum Aufbau neuer Geschäftsbereiche.

Mobility X

Wie bewegen wir uns zukünftig fort; und wie werden Waren und Güter transportiert? Lassen Sie uns die Zukunft der Mobilität gestalten. Mehr erfahren.

Effiziente Organisation

Denken Sie ihre Organisation komplett neu: Wie muss Ihr Unternehmen aufgestellt sein, um effektiv und kosteneffizient zu arbeiten?

Datengetriebene Organisation

Schaffen Sie die Grundlage für bessere Geschäftsentscheidungen – für nachhaltiges und profitables Wachstum.

Kern-IT und Cloud

Bringen Sie Neuerungen schneller auf den Markt – mit einer neuen IT-Architektur und Technologie als Bestandteil der Unternehmenstransformation.

Elektromobilität

Setzen Sie auf die Elektrifizierung Ihrer Flotte – und spielen Sie bei der E-Auto-Revolution eine führende Rolle. Erfahren Sie mehr.

Nachhaltigkeit

Zeigen Sie Verantwortungsbewusstsein als Unternehmen – machen Sie Nachhaltigkeit und nachhaltige Innovation zum Bestandteil Ihrer Wertschöpfung. Mehr erfahren.

Alle anzeigen

COP26: Net-Zero im Bereich Mobilität

Das Jahrzehnt der Elektrifizierung ist nicht nur in der Technik und der Politik, sondern auch bei Kunden endgültig angekommen. Bis 2030 werden voraussichtlich 30 % der Neuwagen elektrisch fahren. Um sich ihren Anteil am wachsenden Markt der E-Mobilität zu sichern, werden Unternehmen aber eine neue Form der Kollaboration zur Schaffung gemeinsamer Geschäftsmodelle hervorbringen müssen. Denn noch hat kein einzelnes Unternehmen die Größe, das technologische Know-how oder den Kundenstamm, um alleine erfolgreich zu sein. Die branchenübergreifende Zusammenarbeit, der Aufbau effektiver Partnerschaften und Strategien, die den Kunden in den Mittelpunkt stellen, werden dafür der Schlüssel sein. Dies ist nur eins der vielen Themen, denen wir auf der COP26 nachgehen werden. Schließen Sie sich am 9. November Branchenführern und Experten aus dem gesamten Ökosystem der E-Mobilität an und finden Sie heraus, wie man das Wachstum ankurbeln und neue Märkte erschließen kann.

Mehr erfahren

Kundenerfolge

ŠKODA AUTO nutzt Innovation, um zu einem führenden kundenorientierten Mobilitätsanbieter zu werden.

Erfahren Sie, wie wir CNH Industrial dabei unterstützt haben, den Wartungsaufwand für seine IT-Anwendungen zu reduzieren.

Alle anzeigen

Meldungen

Digital Twin: Revolution im Engineering.

Warum Gabriel Seiberth von Accenture in Digital Twins das Kernelement künftiger Entwicklungsarbeit und auch eine Herkulesaufgabe für OEMs sieht.

E-Autos: zu teuer für die Masse.

Wenn Elektromobilität nur für Wohlhabende bezahlbar ist - was heißt das für den Kampf gegen den Klimawandel?

Von Tesla und Norwegen lernen:

Eine Accenture Analyse zeigt Best Practice-Beispiele für den BEV-Vertrieb im Sales- und After-Sales-Bereich.

Über Aquisitionen neue Kompetenzen schaffen

Accenture ist auf Rang eins im IT-Dienstleister-Ranking der Automobilwoche gesprungen. Axel Schmidt im Interview zu wichtigen Trends in der Branche.

Mehr Software, mehr Bugs.

Warum die großen Automobilhersteller Probleme haben, ihre Geschäftsmodelle erfolgreich mit digitaler Technologie zu verknüpfen.

Verbrenner: Wertverlust vorprogrammiert?

Warum Axel Schmidt, Senior Managing Director bei Accenture, glaubt, dass sich heutige Verbrennungsmotoren noch einige Zeit gut verkaufen werden.

Ihre Ansprechpartner

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden