STUDIE

In Kürze

In Kürze

  • Veränderungen in der Kundenerwartung und neue Technologien stellen das traditionelle Geschäftsmodell von Autobanken vor große Herausforderungen.
  • In den nächsten 5 Jahren wird sich der Zugang zu und die Nutzung von Mobilität deutlich verändern.
  • Dies wird dazu führen, dass die Automobilindustrie sich in ein Ökosystem von Mobilitätsdienstleistungen transformiert.
  • Um daran teilzuhaben und um relevant zu bleiben, sollten Autobanken neue Geschäftsmodelle entwickeln und neue Kernkompetenzen erwerben.


Deutlicher Wandel bei der Kundenerwartung

Wir beobachten eine Verschiebung der Kundenerwartungen, der Automobilbranche und der Wettbewerbslandschaft: Dies führt zu einer erheblichen Veränderung des Kundenlebenszyklus und der Art und Weise, wie Mobilität konsumiert wird. Neue Fähigkeiten gewinnen an Bedeutung und werden auf Seiten der Autobanken und Mobilitätsdienstleister erforderlich sein, um auch in Zukunft die Mobilitätsbedürfnisse ihrer Kunden erfüllen zu können und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

API-based architecture & partnering models

  • Grundlage, Produkte und Dienstleistungen integrieren zu können
  • Ermöglicht eine größere Kundenreichweite durch Nutzung von Partnernetzwerken

Customer lifecycle management optimization

  • Betreuung der Kunden auf dem gesamten Kundenlebenszyklus
  • Ermöglicht Kundenbindung und Kundentreue

Data driven & intelligent business operations

  • Datenauswertung zur Erstellung individueller Serviceangebote
  • Analyse von Kanälen und Assets, um operative Exzellenz zu erreichen

Flexible contract management & agile operations

  • Nutzung neuer Technologien, die die Entwicklung flexibler Produkte und Dienstleistungen ermöglichen
  • DevOps ermöglicht eine schnellere Markteinführung

Customer-centric user experience

  • Ermöglicht ein digitales „best-in-class“ Produktangebot
  • Positives Kundenerlebnis zur Reduzierung der Abbruchrate

Alle anzeigen


Geschäftsmodelle mit Zukunft

Mit Hilfe eines Modells haben wir drei vielversprechende strategische Positionierungen für Autobanken und Mobilitätsanbieter entwickelt, die es ihnen auch in Zukunft ermöglichen erfolgreich zu sein. Mit Führungskräften aus der gesamten Branche haben wir diese strategischen Positionierungen getestet. Ausführliche Informationen und Darstellungen finden Sie in unserer englischsprachigen Broschüre, die wir Ihnen auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung stellen.

Digital champion

Der Digital Champion bietet dem Kunden in einem Segment ein vollständig digitales End-to-End-Erlebnis.

Platform provider

Der Platform Provider integriert Dienste von verschiedenen Partnern und besitzt die Kundenschnittstelle.

Mobility service provider

Der Mobility Service Provider zieht Kunden mit einer Vielzahl von Dienstleistungen über verschiedene Kanäle.

Alle anzeigen

Autobanken müssen jetzt handeln

Halten Autobanken weiter an ihrer "traditionellen" strategischen Positionierung, ihrem Geschäftsmodell und derzeitigen Kernkompetenzen fest, wird es für sie zukünftig schwer werden, ihre Kunden und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Um dies zu verhindern, sollten Autobanken ihr Geschäftsmodell überdenken und eine Transformationsstrategie erarbeiten. Damit einhergehend sollten sie je nach Fokus auch neue Kernkompetenzen entwickeln. All dies befähigt sie und versetzt sie in die Lage, relevant zu bleiben und am schnell wachsenden Mobilitäts-Ökosystem teilzuhaben.

Andreas Staudinger

Geschäftsführer – Customer Sales & Services Lead – Financial Services DACH


Florian Lautenbach

Senior Manager – Customer Sales & Services – Financial Services DACH


Lenard Nadidai

Manager – Customer Sales & Services, Financial Services DACH


Stefanie Engelmann

Manager – Customer Sales & Services – Financial Services DACH

MEHR ZU DIESEM THEMA

The future of automotive sales
Vehicle pricing in the new automotive reality
The transforming mobility landscape

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden