STUDIE

In Kürze

In Kürze

  • Die Zusammenarbeit mit einem Hyperscaler bedeutet langfristige Partnerschaft. Sie erfordert die Unterstützung der Führungsebene.
  • Definieren Sie Ihre Cloud-Ziele, bevor Sie überlegen, welche Hyperscaler für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.
  • Um mit Ihren ausgewählten Hyperscalern den größtmöglichen Nutzen aus der Cloud zu ziehen, sollten Sie sich frühzeitig auf eine Plattform festlegen.
  • Cloud ist das, was die Hyperscaler am besten können – machen Sie also das Beste aus dem, was sie anbieten.


Cloud ist keine typische Beschaffungsaufgabe

Die Zusammenarbeit mit Hyperscaler-Cloud-Anbietern ist heute ein wesentlicher Bestandteil der meisten Cloud-Projekte von Unternehmen. Diese Anbieter – Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), Alibaba, Google Cloud und andere – verfügen über die globale Größe, das fundierte Fachwissen, die bahnbrechenden Innovationen sowie das breite Spektrum an Services und können so den Nutzen der Cloud optimal ausnutzen.

Sie sollten den von Ihnen gewählten -Anbieter als Geschäftspartner betrachten, nicht als Lieferanten. Beide Parteien werden beim zukünftigen Wachstum voneinander abhängig sein – daher sollte die Beziehung auf Führungsebene stattfinden.



Den richtigen Hyperscaler auswählen

Wer sich für einen oder mehrere Hyperscaler als Partner entscheidet, geht eine langfristige Bindung ein. Diese Fragen sollten Sie sich vorab stellen:

  • Welche besonderen Anforderungen hat unser Unternehmen? Manche Funktionen einer Plattform passen am besten zu bestimmten Geschäftsbereichen. Und einige sind in bestimmten Branchen gut etabliert.
  • Ein Hyperscaler oder viele? Sie können natürlich Best-in-Class-Services von verschiedenen Anbietern nutzen, aber überlegen Sie sich die Entscheidung gut (siehe Einschub).
  • Setzen wir ganz auf die Plattform? Sie müssen im Vorfeld entscheiden, inwieweit Sie die Services der Hyperscaler-Plattform nutzen wollen oder ob Sie lieber Ihre eigenen Anwendungen auf der Hyperscaler-Infrastruktur entwickeln und diese Umgebung selbst pflegen.
  • Sollten wir auf Co-Innovationen setzen? Hyperscaler sind häufig bereit, mit Kunden und Unternehmen wie Accenture zusammenzuarbeiten, um neue Services in Nischenbereichen zu entwickeln.
  • Gibt es geografische oder kommerzielle Einschränkungen, die eine Rolle spielen? Möglicherweise besteht Datenhoheit oder es gibt andere regulatorische oder geografische Faktoren, die Ihre Wahl beeinflussen. Auch das Marktumfeld sollten Sie berücksichtigen.
  • Beeinflusst die bestehende Technologieumgebung Ihre Wahl? Frühere Entscheidungen hinsichtlich der Architekturen, Technologien und Betriebssysteme können bei der Entscheidung für eine Cloud helfen.
  • Welche Anreize werden geboten? Auch die finanziellen Anreize der Hyperscaler sollten Sie nicht außer Acht lassen.

So funktioniert die Partnerschaft

In der Vergangenheit wollten sich Unternehmen nicht an eine Plattform binden, aus der sie nur mit großem Zeit- und Kostenaufwand wieder herauskommen.

Das Gefühl, gebunden zu sein, ist keine Einbildung. Doch das Risiko wird oft überbewertet. Davon sollten Sie sich nicht lähmen lassen. Einfach ausgedrückt: Sie müssen zumindest einige übergeordnete Hyperscaler-Services und -Funktionen nutzen, wenn Sie die Flexibilität, Agilität und Innovation erreichen wollen, die ein modernes Unternehmen benötigt.

Die Bindung an einen Hyperscaler bedeutet auch nicht, dass Sie die gesamte Verantwortung für die Verwaltung Ihrer IT-Umgebung abgeben müssen oder können. Systemintegratoren und andere Ökosystempartner sind wichtig, wenn Sie den Nutzen Ihrer Cloud voll ausschöpfen wollen. Sie sollten auch Ihr eigenes Unternehmen prüfen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeitenden über folgende Kompetenzen verfügen:

  • Kosten verwalten. Sie brauchen ein qualifiziertes Team, das mit Transparenz-Tools Verbrauch und Kosten im Auge behält.
  • Anwendungen für die Cloud optimieren. Um die nächste Stufe der Wertschöpfung zu erschließen, sollten Sie Anwendungen modernisieren oder nach SaaS-Alternativen suchen.
  • Neues erschaffen. Sie benötigen technologische Fähigkeiten und eine Innovationskultur, um Produkte, Dienstleistungen und Erfahrungen zu entwickeln, die das zukünftige Wachstum vorantreiben.

Den Wert steigern

Es gibt einige Schlüsselbereiche, in denen Sie den von Ihnen gewählten Hyperscaler einsetzen sollten. Damit können Sie den Nutzen, den Ihr Unternehmen aus der Cloud zieht, deutlich steigern.

Migration

Hyperscaler bieten die Erfahrung und die Tools, um eine erfolgreiche Migration zu unterstützen. Die meisten sind bereit, die anfänglichen Kosten für den Umstieg auf die Cloud zu senken.

Innovation

Hyperscaler entwickeln sich ständig weiter. Kunden, die gerne immer auf dem neusten Stand sind, können durch die Zusammenarbeit mit dem Hyperscaler und einem Drittanbieter wie Accenture deutlich schneller Nutzen aus der Cloud ziehen. Unilever beispielsweise nutzt das Internet of Things (IoT) und intelligente Edge-Services in der Microsoft-Azure-IoT-Plattform und ermöglicht so die digitale Modellierung einer physischen Umgebung der nächsten Generation – in diesem Fall eine Unilever-Fabrik. Die gesammelten Daten werden mithilfe von Analysen und Algorithmen für maschinelles Lernen nach Erkenntnissen und Mustern durchsucht.1

Sicherheit

Eines ist sicher: Auf der Infrastrukturebene wird der Hyperscaler über stärkere Sicherheitsfunktionen verfügen als Ihr Unternehmen. Auf der Anwendungs- und Datenebene müssen Sie Cybersicherheitsrisiken strikt und dauerhaft im Auge behalten, denn diese entwickeln sich ständig weiter. Hyperscaler bieten jedoch fortschrittliche Echtzeit-Überwachungs- und Erkennungstools, die Sie dabei unterstützen.

Nachhaltigkeit

Hyperscaler haben global einen Größenvorteil und tätigen die notwendigen Investitionen, um den Energieverbrauch ihrer Rechenzentren kontinuierlich zu senken. Sie investieren auch stark in grüne Rechenzentren, unterstützt durch erneuerbare Energiequellen.

Datenhoheit

Hyperscaler bauen zunehmend Data-Residency-Funktionalitäten in ihre Datenspeicherlösungen ein und errichten neue Rechenzentren in immer mehr Regionen.

Gespräche über die Cloud fördern

Die Partnerschaft mit einem Hyperscaler ist der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Enterprise-Cloud-Architektur. Engagement der Unternehmensleitung ist dabei der beste Weg, um beide Parteien aufeinander abzustimmen und Effizienz, Ausfallsicherheit, Innovation und den Wert der Public Cloud sicherzustellen. Den größten Nutzen der Cloud erreicht man mit hochgesteckten Zielen – und einem guten Hyperscaler.

1 Ein Beispiel aus der Praxis: Welche Vorteile die Digitalisierung von Unilever Verbrauchern und Mitarbeitenden bringt

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden