Überblick

Unser erstes Buch „Wertschöpfung statt Verschwendung – Die Zukunft gehört der Kreislaufwirtschaft“ (2015) erklärt, wie ein kreislaufwirtschaftlicher Ansatz anstelle der traditionellen Produktionsverfahren und Konsumgewohnheiten eine zusätzliche Wirtschaftsleistung in Höhe von 4,5 Billionen US-Dollar bis 2030 erbringen kann. Das neue „Circular Economy Handbook“ beschreibt basierend auf 1.500 Fallstudien, von denen 300 im Buch beschrieben sind, wie Unternehmen vorgehen können, um ein Kreislaufmodell einzuführen und welche Differenzierungs- und Wachstumspotenziale sie sich damit schaffen.

PODCAST ANHÖREN

JETZT BESTELLEN

Branchenperspektive

Wir zeigen für zehn Branchen, wie sie die Kreislaufwirtschaft für sich nutzen daraus signifikanten Wert generieren können.


Analyse der anfallenden Abfälle:


Heatmap:

Sehr hoch
Hoch
Mittel
Gering
Nicht zutreffend

Jetzt ansehen

Wie lassen sich die aktuellen Produktionsverfahren und unsere Konsumgewohnheiten mit Nachhaltigkeit in Einklang bringen? Kann die Privatwirtschaft wachsen und trotzdem zum Schutz unserer Erde beitragen? Wie können Unternehmen die Kreislaufwirtschaft und damit verbundene Innovationen nutzen, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und gleichzeitig wirklich etwas zu bewegen in Sachen Nachhaltigkeit? Sehen Sie sich die folgenden Videos an, um dies herauszufinden.

Realizing the Circular Advantage | Accenture

WEF 20 | The Circular Economy Handbook – Fireside Author Chat

Das sagen die Experten

Angesichts des Klimawandels wird der Wechsel zu einer Kreislaufwirtschaft immer dringender. Zwar hat er bereits begonnen, doch es geht nur langsam voran. Dieses praxisorientierte Handbuch zeigt Entscheidungsträgern, wie sie ihre Aktivitäten in Richtung Kreislaufwirtschaft verstärken und unternehmensweit einführen können. Denn der notwendige Systemwandel kann nur gelingen, wenn wir alle unseren Teil dazu beitragen. Dieses Buch möchte seine Leser inspirieren, den Weg in eine nachhaltige Zukunft aktiv mitzugestalten.

- ­Ralph Hamers, CEO ING Group

Unsere Generation hat die einmalige Chance, den Spagat zwischen dem Fortschritt für alle und einer nachhaltigen Zukunft für unseren Planeten zu meistern. Digitale Technologien helfen dabei, unseren Umgang mit Energie nachhaltig zu verändern. Dazu müssen wir die Art und Weise überdenken, wie wir Gebäude, Industrien und Städte aufbauen und gestalten. Dieses Handbuch macht deutlich, wie die dafür erforderlichen Effizienzsteigerungen durch Digitalisierung und kreislaufwirtschaftliche Modelle erreicht werden können.

-­ Jean-Pascal Tricoire, Chairman und CEO, Schneider Electric

Der Klimawandel ist in aller Munde. Angesichts der Tatsache, dass fast die Hälfte der weltweiten Emissionen auf Material und Landnutzung entfällt, können wir die Klimakrise nur lösen, wenn wir es schaffen, eine Kreislaufwirtschaft einzuführen. Denn nur damit können wir Wirtschaftswachstum und Ressourcenverbrauch wirklich entkoppeln. Im „Circular Economy Handbook“ zeigen die Autoren anhand von Fallstudien und umsetzbaren Strategien, das nachhaltiges Wirtschaften nicht nur Theorie ist sondern tatsächlich auch in der Praxis umgesetzt werden kann.

- Ida Auken, Vizepräsidentin und Vorsitzende des parlamentarischen Energie- und Klimaausschusses, ehem. Umweltministerin Dänemarks

Wir brauchen neue Geschäftsmodelle, um der Klimakrise und der Ressourcenknappheit entgegenzuwirken und den sozialen Imperativen, die sich daraus ergeben gerecht zu werden. Diese zu entwickeln, steht ganz oben auf meiner persönlichen Agenda. Mit dem Ziel, den größtmöglichen Wert aus Ressourcen und Materialien zu generieren, erfindet die Kreislaufwirtschaft die Art, wie wir Werte für die Gesellschaft schaffen und teilen, völlig neu. Das „Circular Economy Handbook“ leistet einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung von der Theorie in die Praxis, den es zeigt sehr pragmatisch, wie neue Geschäftsmodelle implementiert und skaliert werden können.

- Ilham Kadri, Vorstandsvorsitzende, Solvay

Die vierte Industrielle Revolution beeinflusst unser Leben in vielerlei Hinsicht. Um mit der globalen Dynamik Schritt zu halten, brauchen wir neue Geschäftmodelle und Wertegerüste. Die Kreislaufwirtschaft, bzw. die Circular Economy ist ein Ansatz, der uns dabei hilft, mit dem technologischen Fortschritt mitzuhalten, integrierte und nachhaltig angelegte Ökosysteme aufzubauen und uns fit für die Zukunft zu machen. Das Circular Economy Handbuch ist eine Anleitung für Unternehmen, wie sie die Kreislaufwirtschaft für sich nutzen und daraus Wert genierieren können.

- Klaus Schwab, Gründer und Geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums (WEF)

Die Abkehr von unserer Verbrauchs- und Wegwerfmentalität ist zwar schwierig aber dringend nötig. Das „Circular Economy Handbook“ beschreibt sehr konkret, wie ein Kreislaufmodell eingeführt werden kann. Es betont, dass einzelne Initiativen, die in eine Business-as-Usual-Umgebung eingepflanzt werden, nie die Dimension des Wandels bewirken können, den wir brauchen. Ich wünsche mir, dass das Handbuch zu einem geschätzen Begleiter für Top Manager auf diesem Weg wird. Denn JETZT ist die Zeit zu handeln.

- Lise Kingo, Vorstandsvorsitzende und Exekutivdirektorin des United Nations Global Compact

Alle anzeigen

Über die Autoren

Peter Lacy

Global Managing Director Growth & Strategy – Accenture​​

Wesley Spindler

Business & Sustainability Strategist

Jessica Long

Alle anzeigen

Verwandte Themen

CEOs fordern mutiges Handeln, um den Beitrag von Unternehmen zur Agenda 2030 zu stärken.

Kunden unterstützen Marken, die die gleichen Werte vertreten wie sie selbst.

Der Competitive Agility Index quantifiziert den Einfluss von Vertrauen auf das Geschäftsergebnis.

Alle anzeigen
ABONNEMENT-CENTER
The Circular Economy Handbook The Circular Economy Handbook