In Kürze

In Kürze

  • Viele der leistungsstärksten digitalen Plattformen nehmen den Bankenmarkt weltweit für ihre kleinen und mittleren Unternehmerkunden (KMU) ins Visier.
  • Ein Accenture Modell prognostiziert einen Umsatzanstieg von bis zu 92 Milliarden US-Dollar durch Embedded Finance bis 2025.
  • Unsere Accenture-Umfrage unter 2.500 KMU in zehn Märkten zeigt, dass 41% aller KMU bzw. 39% deutscher KMU an Embedded Finance interessiert sind.
  • Den positiven (Netzwerk-)Effekten stehen auch Herausforderungen in Bereichen wie Marktreife, Zielgruppe und Fähigkeiten gegenüber.


Einbettung von KMU-Banking in ihr Tagesgeschäft

Embedded Finance bietet genau dann Bankdienstleistungen, wenn der Bedarf entsteht; und zwar unmittelbar dort, wo sich der Kunde täglich bewegt. KMU profitieren so von einem direkten Zugang zu betriebskritischen Finanzprodukten.

Was bedeutet Embedded Finance bei KMU für...

KMU sind empfänglich für eingebundene Finanzangebote auf Plattformen

Unsere globale KMU-Umfrage lässt den Schluss zu, dass Plattformen neben der hohen Marktdurchdringung großes Vertrauen bei KMU genießen. Embedded Finance überzeugt vor allem durch Convenience: Finanzlösungen lassen sich ohne Medienbrüche auf der Plattform abrufen (z.B. Cash Advances). Darüber hinaus kann das Embedded Finance-Offering mit Mehrwertdiensten wie Finanzanalyse-Tools ausgestattet warden.

KMU zeigen Interesse und sind bereit, für plattformgestützte Lösungen zu bezahlen.

KMU zeigen Interesse und sind bereit, für plattformgestützte Lösungen zu bezahlen.

"Plattformen und Banken, die den ersten Schritt machen, können Partnerschaften mit den richtungsweisenden Akteuren knüpfen und neue Wachstumsquellen erschließen."

– DR. NILS BEIER, Managing Director

Wachstum des KMU-Bankenmarktes durch Plattformökonomie

Die Ergebnisse legen nahe, dass herkömmliche Transaction Banking-Erträge am akutesten von Embedded Finance bedroht sind. KMU stehen diesem Bereich (Konten, Karten, etc.) aufgeschlossener gegenüber als Produkten, die mit einer wesentlichen finanziellen Entscheidung zusammenhängen (Überziehungskredite, Darlehen, etc.). Banken mögen zunächst nicht ihre primäre Transaktionsbeziehung an Plattformen verlieren, aber eine schleichende Erosion ihres Shares of Wallet erleben.

Aufschlüsselung der Embedded Finance-Services, für die sich KMU empfänglich zeigen.

Aufschlüsselung der Embedded Finance-Services, für die sich KMU empfänglich zeigen.

Es finden sich Argumente für die aussichtsreiche Hypothese, dass Embedded Finance das Wachstum des KMU-Bankenmarkt befeuern wird: Der Trend ebnet den Weg für neue Erlösströme, indem die Zahlungsbereitschaft für Mehrwertservices angekurbelt, unterversorgte KMU-Populationen erreicht und neue Produktangebote bereitgestellt werden.

In den nächsten fünf Jahren könnte Embedded Finance für KMU einen Software-as-a-Service-Momentum kreieren, bei dem alte Geschäftsmodelle einer neuen Ordnung weichen. An dieser Stelle hat jede Plattform, Bank und jedes FinTech zu entscheiden, wie sie in dieser gedeihenden Landschaft mitwirken wollen. Unser PoV widmet sich speziell dem Embedded-Lending-Bereich für deutsche KMU und beleuchtet Wachstumschancen, Pricing, Herausforderungen und konkrete Use-Cases.

Case Study Banxware: Berliner Lending-as-a-Service-Startup

Banxware befähigt andere FinTechs, PSPs, Marktplätze und Neobanken, Embedded-Finance-Lösungen in kurzer Zeit auf den Markt zu bringen. Die Partner greifen auf einen modularen Baukasten zu, um individuelle Finanzierungsprodukte (z.B. umsatzbasierte Geschäftskredite oder Kreditlinien) im eigenen Namen für ihre B2B-Kunden maßzuschneidern. Diverse Services stehen entlang der Komponenten "Technologie", "Regulierung" und "Operations" zur Disposition. Als Ausgangspunkt fungiert das zentrale Kundendashboard, auf der sogenannten Merchant Cash Advances durch ein niedrigschwelliges Widget direkt abrufbar sind. Dadurch wird das Produkt nicht nur als Mehrwertleistung der Plattform wahrgenommen, sondern zunehmend als elementarer Bestandteil und Facilitor der Liquiditätsplanung. Details und eine lebensnahe Case Study finden sich im PoV.

Dr. Nils Beier​​

Managing Director – Leiter des Bereichs Strategy für Public Sector und Banken


Dr. Johannes Rieks

Strategy Senior Manager – Accenture


Ariane Sophie Dallmann

Strategy Consultant – Accenture


Dr. Christopher Hols

Strategy Manager – Accenture

MEHR ZU DIESEM THEMA

Bank of the profitable SME base
Commercial Banking Top Trends in 2022
Data-driven mastery in commercial banking

FAQs

Der Trend liefert KMU die richtigen Finanzlösungen zum richtigen Zeitpunkt. Er bereichert das Nutzererlebnis, reduziert Reibungsverluste und öffnet neue Kanäle zur Kundenbindung. Accenture erwartet, dass sich zwei Hauptmodelle herauskristallisieren werden: (1) Pass-Through-Services, wo Plattformen als Schnittstelle zu Finanzprodukten Dritter fungiert. (2) Finanzprodukte unter der eigenen Plattformmarke.

Bequemlichkeit ist ein Schlüsselfaktor. Eingebundene Finanzdienstleistungen können ohne separate, langwierige Prozesse genutzt werden. Auch punkten einige Angebote mit Mehrwertservices. Zahlungsabwickler etwa stellen Händlern Analysetools zur Gewinnung von Kunden-Insights. Das Pricing hingegen scheint kein Haupttreiber zu sein; knapp die Hälfte der KMU würde einen Aufschlag zugunsten eines besseren Erlebnisses akzeptieren.

Unsere Untersuchung bestätigt für KMU eine klare Tendenz hin zu Embedded Finance. Das Ertragsrisiko für Banken besteht nicht unbedingt im Wegfall des Hauptkontos, sondern im schleichenden Rückgang ihres Shares of Wallet. Unsere "2020 Global Banking Consumer Study" veranschaulicht, wie Verbraucher individuelle Pakete über mehrere Provider hinweg kombinieren. Das gleiche „Cherry-Picking“-Muster wird sich vermutlich auch bei KMU abzeichnen. Etablierte Häuser müssen ausloten, wo sie mit eigenständigen Lösungen konkurrieren sollten und wo sich Synergien über Partner heben lassen.

Embedded Finance birgt eine Vielfalt an Chancen, aber auch Risiken. Beispielsweise müssen Grundvoraussetzungen wie Marktreife und die richtige Zielgruppe stimmen. Auch ist die Frage nach kritischen Fähigkeiten und dem Zusammenarbeitsmodell zu beantworten. In unserem Whitepaper beleuchten wir diese Aspekte eingehend.

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden