Die aktuelle Lage

Die COVID-19-Pandemie bedroht Menschen, Unternehmen und Volkswirtschaften auf der ganzen Welt. Die jüngste Gartner-Umfrage zum betrieblichen Kontinuitätsmanagement zeigt, dass nur 12 Prozent der Unternehmen wirklich gut auf die Auswirkungen des Coronavirus vorbereitet sind. Kluge Führungskräfte konzentrieren sich jetzt darauf, gleichzeitig ihre Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, ihre Kunden zu bedienen und ihr Geschäft zu stabilisieren.

In Krisenzeiten ist der fortlaufende Geschäftsbetrieb wichtiger denn je. Die betriebliche Kontinuität und die Wiederherstellungspläne für den Notfall werden auf die Probe gestellt – etwa durch Reisebeschränkungen oder die Verteilung der Arbeitskräfte auf viele Standorte, inklusive der Homeoffices.

Nur 12%

der Unternehmen sind wirklich gut auf die Auswirkungen des Coronavirus vorbereitet.

32%

der befragten Topmanager geben an, dass ihr Unternehmen das Betriebsmodell nur selten überarbeitet - Umfrage von Accenture und Oxford Economics zum Thema „Intelligent Operations“.

Handeln Sie jetzt!

Unternehmen müssen jetzt schnell und entschieden reagieren, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten. Accenture empfiehlt Folgendes:

SCHÜTZEN: Was sofort zu tun ist

Ergreifen Sie unverzüglich Maßnahmen, die die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Belegschaft gewährleisten. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter an erste Stelle:

  • Ermöglichen Sie den Mitarbeitern, von verschiedenen, sicheren Standorten aus zu arbeiten und von dort mit ihren Kollegen zu kommunizieren.
  • Verringern Sie die Dichte der Arbeitsbereiche, indem Sie die Zahl der Personen begrenzen, die zusammenarbeiten. Schränken Sie Besprechungen ein und stellen Sie sicher, dass in Kantinen, Aufzügen und gemeinsam genutzten Bereichen die Protokolle eingehalten werden. Vermeiden Sie alle Geschäftsreisen und Kundenbesuche, die nicht zwingend nötig sind, und halten Sie sich an die örtlichen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien.

VERMEIDEN: Was als Nächstes zu tun ist

Identifizieren Sie die Kernprozesse und etablieren Sie eine virtuelle Kommandozentrale, um Ihre Maßnahmen zu koordinieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre wichtigsten Stakeholder:

  • Setzen Sie Prioritäten bei kritischen Prozessen, einschließlich Funktionen wie Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter, Gesundheitswesen und Lieferkette (um den Warenverkehr und die Dienstleistungen aufrechtzuerhalten), ebenso bei sehr wichtigen Prozessen wie Zahlungen und notwendigen Dienstleistungen wie der Gesundheitsversorgung, oder im Versicherungs- und Bankwesen.
  • Richten Sie eine virtuelle Kommandozentrale für die Belegschaft ein, durch die Sie Qualität, Produktivität, Compliance, Analysen, Engagement und Wohlbefinden der Mitarbeiter messen.

VORBEREITEN: Was auf lange Sicht zu tun ist

Seien Sie proaktiv und erstellen Sie einen langfristigen, kundenzentrierten Plan. Priorisieren Sie die Aktivitäten, die Ihnen helfen, den Auswirkungen von Schwankungen zuvorzukommen:

  • Stellen Sie hoch qualifizierte, verteilte Teams zusammen, die sich jederzeit und überall einloggen und Ihre Kunden bedienen können.
  • Erweitern Sie das Ökosystem Ihrer Belegschaft. Sie ermöglichen so die Zusammenarbeit über eine breitere Palette von Prioritäten hinweg – einschließlich Gesundheitsversorgung und Kinderbetreuung. Dies steigert die Moral und das Engagement, was zu besseren Geschäftsergebnissen führt.

Alle anzeigen
Eine einfühlsame und regelmäßige Kommunikation kann die menschliche Widerstandsfähigkeit in diesen schwierigen Zeiten stärken.

Was kommt als Nächstes?

Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Sie Ihrer Organisation helfen, intelligent und widerstandsfähig zu handeln:

1. Etablieren Sie eine belastbare Kultur

Organisationen sollten ihre Arbeit weiterhin in kollaborativer Weise ausführen – mit kritischen Wissensarbeitern, die durch digitale Technologien unterstützt werden.

2. Schaffen Sie umfassende soziale Ökosysteme

Denken Sie über die Arbeitsbereiche der Mitarbeiter hinaus und schaffen Sie umfassendere Ökosysteme, wie z. B. die Gesundheitsversorgung oder die Kinderbetreuung.

3. Schaffen Sie flexible, agile und elastische Arbeitsplätze

Die beste Kombination von Heim- und Büroarbeit kann je nach Art der Arbeit durch Technologie, Daten, Sicherheit und Cloud-Computing ermöglicht werden.

4. Bringen Sie Mensch und Maschine näher zusammen

Digitalisieren Sie Transaktionsprozesse und fokussieren Sie sich auf wertorientierte Maßnahmen, die durch Daten und Analysen gesteuert werden. Das entlastet den Betrieb.

5. Führen Sie ein Modell für weltweit verteilte Dienste ein

Mischen Sie verschiedene Dienstleistungsmodelle und verringern Sie so das Risiko für die Organisation in einer unbeständigen Welt.

Alle anzeigen

Wir beobachten die Entwicklung der Situation und aktualisieren unsere Informationen stetig. Schauen Sie regelmäßig nach.

Kontaktieren Sie uns

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden