Aktueller Stand der COVID-19-Krise

COVID-19 löst eine humanitäre und gesellschaftliche Krise aus, die sich mit beispielloser Geschwindigkeit und in noch nie dagewesenem Ausmaß ausbreitet. Sie hat sowohl kurzfristige als auch langfristige Effekte auf den Arbeitsalltag und das gesellschaftliche Leben. Die Gesundheit und Sicherheit der Menschen haben oberste Priorität, ebenso wie die Sicherung ihrer Arbeitsplätze. Führungskräfte müssen daher schnelle und dennoch fundierte Entscheidungen treffen. Es gilt, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen, um Mitarbeiter zu schützen und zu beraten. Außerdem müssen sie sicherstellen, dass kritische Betriebsabläufe aufrechterhalten werden, um die gesellschaftliche Kontinuität zu sichern.

Was Sie jetzt tun sollten

COVID-19 erfordert unverzügliches Handeln. Jedes Hinauszögern von Entscheidungen und Maßnahmen hat sowohl kurzfristige als auch längerfristige Auswirkungen auf die Geschäftskontinuität. Um mögliche Betriebsstörungen zu minimieren und Mitarbeiter zu schützen, müssen Unternehmen jetzt entsprechende Schritte einleiten. Beginnen Sie jetzt innerhalb der nächsten 24 Stunden damit, einen Elastic Digital Workplace aufzubauen. Mit der Lösung von Accenture schaffen Sie eine Arbeitsumgebung, die sich einfach erweitern, schnell skalieren und flexibel an die sich ändernden Anforderungen anpassen lässt. Lokale und globale Gegebenheiten sind dabei stets im Blick.


  • Werten Sie Ihre technologischen Möglichkeiten aus und wie sich diese intern skalieren lassen. Dazu gehört auch Ihr aktueller Kommunikationsplan und Ihre Supportstruktur.





  • Erstellen Sie einen Managementplan, der den neuen Anforderungen gerecht wird. Und leiten Sie Führungskräfte an, die Mitarbeiter zu ermutigen, auf neue Technologien umzustellen. Nur so können sie in der neuen digitalen Umgebung problemlos arbeiten. Auch Meetings und sogar Großveranstaltungen sollten online durchgeführt werden.


  • Ermitteln Sie, wie Sie Ihre Arbeitsplätze auslagern können. Vor allem mit Blick auf Heimnetzwerke, stärkere Vernetzung, Sicherheit und technologische Aufrüstung. Erschließen Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihre Mitarbeiter bei der notwendigen Umstellung unterstützen können.


Was vor uns liegt

COVID-19 treibt die Einführung eines Elastic Digital Workplace regelrecht an. Wir gehen aber auch langfristig davon aus, dass die Krise unsere Arbeitswelt und unsere Kommunikationsformen maßgeblich verändern wird. Führungskräfte müssen daher einen umfassenden Plan zur Verwirklichung eines Elastic Digital Workplace entwickeln. Dabei sollten sie sich auf folgende sechs Eckpfeiler stützen:

So wie sich die Situation rapide weiterentwickelt, werden auch wir unsere Inhalte dem jeweiligen Stand der Dinge kontinuierlich anpassen. Schauen Sie daher bitte regelmäßig bei uns vorbei.

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden