Skip to main content Skip to footer

STUDIE

Der generative Wachstumsvorteil

So erhöhen Sie die Geschwindigkeit in ihrer Organisation, um ein langfristiges Wachstum zu erzielen.

September 26, 2023

In Kürze

  • Unternehmen sind an einem Wendepunkt. Da alte Wachstumsmodelle mit dem Wandel nicht mithalten, stehen Leader vor existenziellen Entscheidungen.
  • Ein lebenszentrierter Ansatz hilft Unternehmen, die Bedürfnisse der Kund:innen zu verstehen, auf sie schnell zu reagieren und relevant zu bleiben.
  • Schnelligkeit ist der Faktor X: Unsere Untersuchung zeigt, wie Unternehmen schneller Ergebnisse liefern und so ihren Unternehmenserfolg steigern.

Die neue Geschwindigkeit: alles – überall – auf einmal

Unsere jüngste Umfrage unter 970 globalen Führungskräften zeigt, dass trotz Investitionen in neue Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zur Förderung der Relevanz das Wachstum oft enttäuschend ausfällt. Obwohl 81 % der Führungskräfte in den letzten drei Jahren mehr Kapital in diese Bereiche investiert haben, erzielten 46 % ihrer Unternehmen nur ein einstelliges Umsatzwachstum und 10 % hatten einen Umsatzrückgang zu verzeichnen. Darüber hinaus geben 60 % der Führungskräfte an, dass ihr Unternehmen mindestens ein Jahr braucht, um sich an sich wandelnde Kundenbedürfnisse anzupassen. Unternehmen, die daran nicht konkret und mit umfassendem strategischen Blick arbeiten, werden möglicherweise nicht überleben.

Höchste Zeit für neue Maßnahmen:

67%

der Unternehmen werden durch einen Tunnelblick eingeschränkt: Sie betrachten nur große Unternehmen, die ähnliche Produkte verkaufen wie ihre Hauptkonkurrenten

73%

der Unternehmen gehen nicht auf die Probleme ihrer Kund:innen ein: Sie jagen Lösungen hinterher, ohne zuerst zu fragen, was genau gelöst werden muss

83%

der Unternehmen sind in Silos gefangen: Sie arbeiten nicht offensiv zusammen, was zu fragmentierten Experiences führt

Von der Erstarrung zur Freiheit

Alle suchen nach Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen schneller zu entwickeln, um die Erwartungen der Kund:innen zu erfüllen. Unternehmen mit generativem Wachstum erzeugen einen Schwungradeffekt, bei dem sich Geschwindigkeit und Qualität über alle Phasen des Entwicklungsprozesses kontinuierlich aufbauen und den neu geschaffenen Wert bilden.

Unternehmen mit generativem Wachstum sind lebenszentriert. Das heißt, dass sie Kund:innen als mehrdimensionale Individuen sehen, die sich in Reaktion auf unvorhersehbare äußere Kräfte kontinuierlich weiterentwickeln – und sie passen ihr Geschäft darauf an. Sie sind in der Lage und befähigt, sich so zu entwickeln, weil ihre Unternehmensgeschwindigkeit ihnen erlaubt, im Tempo des Lebens zu agieren. Diese Unternehmen nutzen neue Technologien wie generative KI als Instrument, um Lebenszentriertheit umfassend umzusetzen und die Unternehmensgeschwindigkeit zu erhöhen, damit sie geschäftliche Ergebnisse schneller liefern können. Die Mensch-Maschine-Symbiose befreit Unternehmen davon, endlos und ergebnislos immer härter und schneller zu strampeln.

Wenn Unternehmen der Accenture Global 2000 im Jahr 2022 eine generative Wachstumsstrategie angenommen hätten, hätten sie allein in diesem Jahr ein zusätzliches Wachstum von insgesamt 800 Milliarden US-Dollar erzielen können. Um das ins Verhältnis zu setzen: Ein 35-Milliarden-Unternehmen könnte heute potenziell einen zusätzlichen Umsatz von 900 Millionen US-Dollar im Lauf eines Jahres bzw. 7,9 Milliarden US-Dollar im Laufe der nächsten fünf Jahre generieren.

Generatives Wachstum in Zahlen

1,6x

höherer Umsatz aus neuen Innovationsbestrebungen, die kontinuierlich die Relevanz von Produkten und Dienstleistungen validieren

19%

höhere Wahrscheinlichkeit, durch die Anpassung von Produkten innerhalb eines Jahres schneller neues und organisches Umsatzwachstum zu erzielen

17%

Steigerung des neuen und organischen Umsatzwachstums durch das schnelle Nachjustieren des Wachstumsportfolios

So werden Sie ein Unternehmen mit generativem Wachstum

Unsere Untersuchung hat die wesentlichen Elemente ermittelt, die es braucht, um ein Unternehmen mit generativem Wachstum zu werden – und die Maßnahmen identifiziert, die Unternehmen ergreifen müssen, um von älteren Ansätzen zur Lebenszentriertheit zu kommen.

1. Kund:innen als Menschen sehen – und das schnell

Relevanz entsteht, wenn Unternehmen Kund:innen als Menschen mit vielfältigen Leben anerkennen – mit mannigfaltigen, teils widersprüchlichen Wünschen, die sich ständig ändern. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen mindestens einmal jährlich neu bewerten, um sicherzustellen, dass sie weiterhin die Bedürfnisse der Kund:innen erfüllen, haben zwischen 2020 und 2022 ein um 24 % höheres Umsatzwachstum als ihre Mitbewerber erzielt, die derartige Beurteilungen seltener durchführten. Techniken wie Big Data Analytics, Social Listening und biometrische Messungen liefern Unternehmen ein viel umfassenderes Bild der Kund:innen und helfen, diese im größeren Kontext umweltbedingter, wirtschaftlicher und institutioneller Kräfte zu zeigen.

Schneller zu herausragenden Ergebnissen dank generativer KI

  • Den Trend zuerst entdecken: mittels KI die Daten von Nischenkunden erschließen, um in gesellschaftlichen Randbereichen Insights und Trends zu finden.
  • Data-Funnel lebenszentriert ausrichten: Analyse verschiedener Infokanäle in einem einzigen Modell für eine ganzheitlichere Sicht auf die Kund:innen.

2. Relevanz als Lösung – und das schnell

Unternehmen mit generativem Wachstum nutzen Experimente und Co-Creation mit den Kund:innen, um Produkte an deren Bedürfnisse anzupassen. Schnelligkeit zahlt sich hier aus: Diese Unternehmen erzielen im Wettbewerbsvergleich doppelt so wahrscheinlich ein höheres Umsatzwachstum. Indem sie auf reale Bedürfnisse reagieren und ihre eigenen Ressourcen auf neue Art und Weise nutzen, um einen größeren Wert für die Kund:innen zu schaffen, finden diese Unternehmen Lösungen für mehr Relevanz.

Schneller zu herausragenden Ergebnissen dank generativer KI

  • Innovation kultivieren: Experimentierfreude, ein Fail-fast-Mindset und der Einsatz generativer KI für schneller Iterationsschleifen sind der Schlüssel.
  • Fast Track von der Ideation zum Launch: Entwickeln Sie hochwertige Minimal Viable Products, indem Sie generative KI für die Validierung nutzen. Die Technologie beschleunigt das Prototyping, während der Mensch auf Relevanz, Ethik und Qualität fokussieren kann.

3. Vereinfachung verbessert die Experience – und das schnell

Es reicht nicht aus, wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung großartig ist – die zugehörige Experience (an allen Touchpoints von Einkauf bis Service) muss ebenfalls großartig sein. Unternehmen mit generativem Wachstum lösen externe Komplexität, indem sie interne Komplexität beseitigen. Sie brechen Silos im Unternehmen auf und sorgen für flache Hierarchien, um die Entscheidungsfindung zu demokratisieren, damit sich Mitarbeitende ermächtigt fühlen, schnell zu handeln, um Probleme der Kund:innen zu lösen. Unternehmen, die offensiv Kundenfunktionen integriert haben, die von Empathie geleitet werden (sich darauf fokussieren, was am besten für die Kund:innen ist), haben das anorganische Umsatzwachstum um 39 % gesteigert.

Schneller zu herausragenden Ergebnissen dank generativer KI

  • „On the fly“ statt „serienmäßig“: generative KI für granulare Echtzeitanalysen nutzen und von vorkonfigurierten Produkten auf dynamische Lösungen umstellen.
  • Interne Veränderung fördern: eine Governance-Struktur entwickeln und eine Führung etablieren, die Entscheidungen zu KI trifft und interne Veränderung leitet.

67 % der Unternehmen, die Empathie und Inklusion schnell in ihren Produktentwicklungsprozess integriert haben, übertreffen ihre Mitbewerber bei der Kundenzufriedenheit.

4. Wachstum skalieren – und das schnell

Unternehmen mit generativem Wachstum richten ihr Unternehmen darauf aus, beim Streben nach Wachstum proaktiv zu handeln. Sie minimieren das Risiko der Skalierung neuer Produkte und Dienstleistungen, indem sie speziell in Wachstumsstrategien und Investitionen geschulte Leitungsteams einsetzen, die bei Entscheidungen beraten und diese optimieren. Außerdem beurteilen sie regelmäßig die Langlebigkeit ihrer alten Produkte, indem sie deren Relevanz neu bewerten. Unternehmen, die alte Produkte schnell auslaufen lassen, erzielten ein um 19 % höheres Umsatzwachstum aus neuen und organischen Quellen.

Schneller zu herausragenden Ergebnissen dank generativer KI

  • Mit Technologie zum Durchbruch: generative KI mutig einsetzen, um Prozesse vollständig neu zu definieren und erstklassige Chancen zu schaffen.
  • KI-Copilot: Mitarbeitende zur Arbeit mit KI befähigen, indem Maschinen transaktionale Aufgaben erfüllen und Menschen strategisch und kreativ arbeiten.

Den generativen Wachstumsvorteil erzielen

Angesichts rapider globaler Veränderungen gibt es Chancen im Überfluss – wenn Unternehmen ihre Geschwindigkeit erhöhen, um die Zukunft zu gestalten. Führende Unternehmen werden ihr generatives Wachstumspotenzial nutzen, indem sie Menschen und Maschinen in Denken und Handeln zusammenbringen. Sie werden Kund:innen als Menschen sehen, Lösungen für mehr Relevanz entwickeln, Vereinfachungen für bessere Experiences vornehmen und Wachstum skalieren. Und sie werden über die Grundlage verfügen, durch regelmäßige Neuausrichtung die Messlatte kontinuierlich höher zu hängen.

Die dringende Frage für jede Führungskraft ist also: Sind Sie bereit, die erforderlichen Veränderungen im Unternehmen vorzunehmen, um auf radikal transformative Weise neuen Wert zu schaffen? Diejenigen, die mit „Ja“ antworten, haben gerade den ersten Schritt zum Erzielen des generativen Wachstumsvorteils gemacht.

VON

Baiju Shah

Chief Strategy Officer & Global Gen AI Lead – Accenture Song

Padraig Connolly

Growth & Product Innovation Global Co-lead and North America Lead – Accenture Song

Ambrogio Terrizzano

Growth & Product Innovation Global Co-lead and EMEA Lead – Accenture Song

David Kidder

Managing Director, Growth & Product Innovation – Accenture Song

Gaurav Khetan

Research Manager – Accenture Song