Skip to main content Skip to Footer

KUNDENERFOLGE


Überblick

Sydney Water ist Australiens größter Wasserversorger. Das Unternehmen bietet mehr als 4,6 Millionen Menschen in der Region Sydney Dienstleistungen rund um Wasser, Abwasser, wiederaufbereitetes Wasser und Niederschlagswasser.

Gemeinsam mit Sydney Water erarbeitete Accenture Strategy Wege zur Umsetzung der strategischen Unternehmensziele ins Tagesgeschäft. Daraus entstand ein neues unternehmensweites Betriebsmodell, mit dessen Hilfe das Unternehmen seinen groß angelegten Transformationsprozess beginnen kann.

ZUM DOWNLOAD: SYDNEY WATER: DEVELOPING AN EFFICIENT, CUSTOMER-CENTRIC OPERATING MODEL [PDF]

„Die Initiative hat Sydney Water dazu verholfen sich bis 2020 als hocheffizientes und kundenzentriertes Unternehmen zu positionieren.“

Möglichkeiten

Sydney Water hat eine „Lifestream-Strategie” entwickelt – mit dem Ziel, ein hocheffizienter und leistungsfähiger Versorger zu werden, der seinen Kunden eine Erfahrung der Spitzenklasse bieten kann. Den Entscheidern war schnell klar, dass die Umsetzung dieser Strategie einen tiefgreifenden Transformationsprozess, neue und schlagkräftigere Kompetenzen sowie die deutliche Aufstockung der grundlegenden IT-Ressourcen erfordern würde.

Um diese Transformation zu planen sowie das optimale Betriebsmodell und die entsprechenden Arbeitspakete zu definieren, setzte das Unternehmen auf die Unterstützung von Accenture Strategy und damit auf zahlreiche Erfahrungen in der Versorgungsbranche sowie Kompetenz in der Entwicklung kundenorientierter Betriebsmodelle – in Australien und weltweit.

Auf dieser Basis starteten Accenture Strategy und Sydney Water eine zweite Initiative: Sie entwickelten ein funktionales Konzept für ein Betriebsmodell, welches die Transformation des Unternehmens unterstützen sollte.

Ergebnis

Accenture Strategy und Sydney Water begannen mit einer Analyse des operativen Geschäfts. Auf dieser Basis erarbeitete Accenture Strategy gemeinsam mit dem Führungsteam, CEO und Vorstand von Sydney Water Wege zur Umsetzung der strategischen Unternehmensziele ins Tagesgeschäft. Daraus entstand ein neues, unternehmensweites Betriebsmodell, mit dessen Hilfe das Unternehmen seinen groß angelegten Transformationsprozess beginnen konnte.

Das anschließend entwickelte Konzept definierte die Transformation hinsichtlich folgender Aspekte:

  1. Input für die Entwicklung einer neuen Organisationsstruktur.

  2. Entwicklung neuer, umfassender Supply Chain-Kompetenzen.

  3. Entwicklung und Start eines „Customer Center of Excellence“.

  4. Erarbeitung und Gestaltung eines neuen, multifunktionalen Shared Services-Centers.

  5. Entwicklung einer Vision für ein neues „Intelligent Operations Center”, um operative Technologie, Informationstechnologie, Analytics und digitale Kompetenzen miteinander zu verknüpfen.

Accenture Strategy nutzte zahlreiche Assets, um bei der Entwicklung des zukünftigen Betriebsmodells zu unterstützen und konnte dank seiner Branchenerfahrungen und Referenzen wertvolle Erkenntnisse zum „Versorger der Zukunft“ liefern.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER ACCENTURE STRATEGY



WEITERE PUBLIKATIONEN