Skip to main content Skip to Footer

NMDC Limited: Entwicklung eines strategischen Managementplans für neues Wachstum

Wertvolle Erkenntnisse für ambitioniertes und nachhaltiges Wachstum

ÜBERBLICK

NMDC Limited ist der größte indische Eisenerzförderer und produziert jährlich rund 30 Millionen Tonnen (30 MTPA) Eisenerz.

Der Konzern hat sich aggressive Wachstumsziele gesetzt, die im gesamten Unternehmen vielfältige strategische Transformationsprozesse erfordern – vor allem in den Geschäftsprozessen, bei der Nachhaltigkeit, in der Investitionspolitik, im Personalwesen und in der IT. NMDC benötigte dazu einen strategischen Managementplan (SMP), der die unterschiedlichen Wachstumspotenziale bewertete und die wesentlichen Treiber für die strategische Umsetzung benannte.

Zu diesem Zweck beauftragte NMDC Accenture Strategy. Um den SMP entwickeln zu können, besuchte Accenture Strategy mehrfach die Standorte von NMDC und führte konzentrierte Gruppengespräche, Workshops und Brainstormings durch, an denen alle Ebenen des Unternehmens beteiligt waren. Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit Accenture Strategy erhielt NMDC eine umfassende Wachstumsstrategie sowie eine Roadmap mit exakt definiertem Zeit- und Maßnahmenplan.

UNSERE CASE STUDY ZUM DOWNLOAD: “NMDC LIMITED: DEVELOPING A STRATEGIC MANAGEMENT PLAN FOR BUSINESS GROWTH” [PDF]

MÖGLICHKEITEN

Die Wachstumsziele von NMDC umfassten:

  • Eine Steigerung der Eisenerzförderung,

  • den Ausbau des Erkundungsgeschäfts und die Vorwärtsintegration zu wertschöpfenden Geschäftszweigen,

  • die strategische Diversifikation durch die Förderung weiterer Rohstoffe,

  • selektive Investitionen in anderen Regionen.

Um diese Ziele zu erreichen, waren zahlreiche strategische Transformationen zu bewältigen:

  • Unternehmensstrategie: Statt sich auf einen einzigen Rohstoff in einer einzigen Region zu konzentrieren, musste das Unternehmen auf mehrere Rohstoffe und Regionen diversifizieren.

  • Betriebsstrategie: Von 30 MTPA zu 100 MTPA jährlicher Eisenerzförderung inkl. Vorwärtsintegration zu wertschöpfenden Geschäftszweigen

  • Nachhaltigkeitsstrategie: NMDC war in Lieferantenmärkten tätig, musste sich aber zunehmend in profitablen Käufermärkten bewegen.

  • Investitionsstrategie: Das Unternehmen musste erhebliche Investitionsprojekte umsetzen.

  • Personalstrategie: NMDC musste angesichts der Diversifikation zusätzlich zum Bergbau-Know-how weitere Kompetenzen aufbauen – etwa im Bereich Metalle.

  • IT-Strategie: NMDC verfügte nur über IT-Basiswissen, benötigte hier aber professionelle Kompetenzen, um digitale Innovationsmethoden zu ermöglichen.

Zur Bewertung all dieser unterschiedlichen Wachstumschancen und Identifikation der strategischen Treiber war ein strategischer Managementplan (SMP) notwendig.

ERGEBNISSE

Accenture Strategy unterstützte NMDC in einem Zeitraum von drei Monaten:

  • bei der Überprüfung und Evaluation seiner Wachstumsziele

  • bei der Analyse der Branche anhand historischer Erkenntnisse aus den Wachstumsstrategien anderer großer Bergbaufirmen

  • bei der Entwicklung zukunftsweisender Strategien sowie eines integrierten Plans für aktuelle und künftige Kerngeschäftsfelder

  • bei der Bewertung des Ist-Zustands mit Blick auf wichtige strategische Säulen und der Entwicklung strategischer Empfehlungen für die Zukunft

  • beim Benchmarking der wichtigsten Finanz- und Betriebskennzahlen im Verhältnis zu den weltweit führenden Bergbaufirmen

  • bei der Entwicklung einer Roadmap zur Implementierung des Plans

Dank einer umfassenden Wissensbasis, praxiserprobter Methoden und sofort einsetzbarer Instrumente und Maßnahmen konnte Accenture Strategy den Ist-Zustand bewerten und strategische Empfehlungen zur Entfesselung weiteren Wachstums aussprechen.

Subject Matter Advisers (SMAs) aus dem globalen Accenture Strategy-Netzwerk unterstützten bei der Entwicklung der Strategie. Zudem fand auf höchster Ebene eine Reihe von Präsentationen statt, um den SMP mit den wichtigsten Stakeholdern abzustimmen.

Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit Accenture Strategy verfügt NMDC nun über eine umfassende Wachstumsstrategie sowie eine Roadmap mit exakt definiertem Maßnahmen- und Zeitplan. Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Ein umfassendes dynamisches Finanzmodell, das die Visualisierung künftiger Finanzkennzahlen auf Portfolio-Ebene und für die einzelnen Kerngeschäftsfelder erlaubt. Es ermöglicht die Bewertung jedes Geschäftsszenarios und je nach Bedarf die Anpassung der Jahresplanung.

  • Maßgeschneiderte Strategien für sechs Schlüsselbereiche des Unternehmens – Gesamtstrategie, Prozesse, Nachhaltigkeit, Investitionen, Personalwesen und IT –, die die Entwicklung eines ausgewogenen und nachhaltigen Wachstumsplans ermöglichen.

  • Eine Überprüfung der Strategien und bewährten Methoden großer Bergbaufirmen in der ganzen Welt, um anhand dessen neue strategische Initiativen zu entwickeln.

  • Ein Benchmarking der wesentlichen Finanz- und Betriebskennzahlen – mit dem Ziel, Schlüsselbereiche und spezifische Verbesserungsansätze zu identifizieren.

Mehr über Accenture Strategy