Skip to main content Skip to Footer

KUNDENERFOLGE


Kanadische Großbank legt mit neuer Architektur die Basis für Wachstum in der digitalen Welt

Wie eine digitale Strategie Umsatz, Kundengewinnung und Loyalität anregt und die Geschäftsprozesse verbessert

ÜBERBLICK

Accenture hat eine führende kanadische Bank bei der Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsgerichteten Digitalstrategie unterstützt. Neben Umsatzwachstum, Kundenbindung und Neukundengeschäft wird auch eine Verbesserung der operativen Geschäftsprozesse adressiert.

Für das Kreditinstitut war klar, dass der Schlüssel zu künftigem Wachstum in der konsequenten Digitalisierung liegt. Um diese Herausforderung zu bewältigen, setzte das Haus auf die strategische Kompetenz von Accenture. Gemeinsam wurde eine Digitalstrategie erarbeitet. Dem folgten im nächsten Schritt die Anpassung der bestehenden Ressourcen und technologischen Architektur an die neuen geschäftlichen Anforderungen, um die notwendige Grundlage für die digitale Transformation des Unternehmens zu schaffen.

MÖGLICHKEITEN

Nach Jahren der stabilen Entwicklung war die Führungsebene der kanadischen Großbank auf der Suche nach neuen Wachstumsimpulsen. Eine physische Expansion erschien jedoch angesichts der Marktgegebenheiten in Kanada wenig erfolgversprechend. Zudem zeigten Umfragen das zunehmende Bedürfnis der Kunden nach individualisierten und leichter zugänglichen Services. Zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit entschied sich das Institut in diesem Szenario für die Entwicklung einer Digitalstrategie.

Accenture konnte als Partner für die Neuausrichtung mit einem internationalen Expertenteam, umfassendem Know-how im Bankensektor sowie der nachgewiesen Erfahrung mit umfassenden Unternehmenstransformationen überzeugen.

Gemeinsam entwickelte das Team eine Strategie, die neues Wachstum ermöglichen und zugleich den Weg zu neuen Produkten und Services sowie Kundenkanälen eröffnen würde. Auf dieser soliden strategischen Basis definierte man die notwendigen Zielarchitekturen für die geschäftlichen Prozesse und Strukturen.

LÖSUNGSANSATZ

Accenture Strategy begann damit, alle Verantwortlichen der Bank auf eine neue Zielarchitektur einzuschwören. Dabei warb das Team um die Einigung auf eine gemeinsame Vision, die Geschäft und Technologie integriert betrachtete. Damit wollte das Team den Umstand heilen, dass die bestehende Geschäftsstruktur des Instituts - die tragende Verbindung zwischen Strategie und operativem Modell - über verschiedene Prozesse parallel entwickelt worden war und kaum Verbindung zur bestehenden Technologiearchitektur aufwies. Accenture brachte die verschiedenen Stakeholder zusammen und konnte so eine einheitliche Sicht auf die Zielgeschäftsarchitektur vermitteln. Im Vergleich zur Vergangenheit ist diese nun konsistent und unterstützt Entscheidungsprozesse sowie Geschäftsziele weit effizienter.

Im nächsten Schritt ging es darum, die neue, gemeinsame Vision für die digitalisierte Bank umzusetzen. Accenture unterstützte das Institut zunächst bei der Erstellung eines innovativen, auf Digitalisierung fokussierten, Technologiemodells, um die notwendigen Geschäfts- und Technologieentscheidungen zu erleichtern. Zudem plante das Team die Implementierung der Zielarchitektur und das Erreichen der erwarteten Vorteile.

Ergebnisse

Die neue digitale Ausrichtung sorgt für einen weit effektiveren Kontakt zwischen der Bank und ihren Kunden. Kundenerlebnis, Profitabilität und Wachstum konnten verbessert werden. Die gemeinsam entwickelte, integrierte Geschäfts- und Technologiearchitektur ist der Schlüssel zur Fortsetzung der digitalen Transformation des Instituts in den nächsten Jahren. Zudem verbessert die neue Zielarchitektur die Entscheidungsfindung und damit die Möglichkeiten, den Return on Investment noch deutlich zu steigern.