Skip to main content Skip to Footer
Mehr lesen

ÖBB UND ACCENTURE
MACHEN DEN SCHIENENVERKEHR
FIT FÜR DIE ZUKUNFT

ÖBB Personenverkehr AG
 
Sitz
|
Wien, Österreich
Vorstand
|
Dr. Valerie Hackl, Mag. Evelyn Palla, Siegfried Stumpf
Mitarbeiter
|
rund 2 700 (2017)
Fahrgäste
|
rund 244 Mio. (2016)
Branche
|
Transport und Logistik

Customer Journey und Services digital optimiert

Auch die Zukunft des Schienenverkehrs liegt in Bits und Bytes. Beim Transport- und Logistikkonzern ÖBB mit Sitz in Wien gilt deshalb die Devise, sämtliche Möglichkeiten der Digitalisierung auszuschöpfen, um Kundenbedürfnisse noch besser abdecken zu können.
Angesichts dieser eindeutigen Zukunftsstrategie ist logisch, dass die ÖBB laufend in die Modernisierung und Digitalisierung ihrer Produkte und Prozesse investiert. Beispielhaft dafür steht die Ausstattung von Zügen mit modernster Empfangstechnik und stabilem W-LAN, das auch bei Geschwindigkeiten jenseits der 200 Stundenkilometer die störungsfreie Live-Übertragung eines Fußballspiels auf die Mobilgeräte der Reisenden ermöglicht. Oder der Aufbau eines europaweit führenden Ticketshops – eine maßgeschneiderte Customer Journey führt Kunden auf den verschiedensten Kanälen komfortabel durch die Buchung. Schon mit zwei Klicks lässt sich ein Ticket binnen fünf Sekunden kaufen. Unterstützt hat die Entwicklung und Implementierung dieser Lösungen Accenture.

DIGITALISIERUNG MAL ZWEI: TICKETING UND W-LAN

Kontakt

Wollen Sie mehr zu diesem Projekt erfahren? Hier können Sie direkten Kontakt aufnehmen!

Nikolas Atzinger
Projektleiter
Accenture Österreich
ÖBB W-LAN

Christian Winkelhofer
Managing Director
Accenture Österreich
ÖBB Ticketshop