STUDIE

In Kürze

In Kürze

  • "Connected Energy" ist der Knotenpunkt für neue Möglichkeiten im Privathaushalt und Gewerbe, im Transportwesen und bei digital vernetzten Diensten.
  • Der Markt für vernetzte Energieprodukte und -leistungen reicht von dezentraler Stromerzeugung (DER), über E-Mobilität bis hin zu Flexibilitätsdiensten.
  • Den bedeutenden Markt der vernetzten Energie kann man über drei Segmente erschließen: "behind-the-meter", E-Mobilität und flexible Kapazitätsanpassung.
  • Die europäischen Energieversorger sind gut positioniert, dort kommende Chancen für sich zu nutzen und Marktanteile weiterhin lohnenswert zu gewinnen.


Dezentralisiert, entkarbonisiert, kundenorientiert

Ein neues Energiemodell entsteht – eines, das CO²-reduzierter, dezentral und kundenorientiert ist. Der Kern des neuen Systems wird ein multidirektionaler Energie- und Informationsfluss sein – möglich dank umfassender Digitalisierung. Dennoch wird die Versorgungsindustrie vermutlich für viele Jahre, sogar Jahrzehnte, mit einem Hybridmodell, einer Kombination aus altem und neuem System, arbeiten müssen.

Es gibt einen guten Grund, Konsumenten das zu geben, was sie wollen. Unsere Analyse zeigt, dass ein großer Teil des zukünftigen Wachstums vermutlich durch neue Energiehandelsprodukte und Dienstleistungen entstehen wird. Heute stellt der Energie-Einzelhandel ungefähr 10% der gesamten Industrie dar. Wir schätzen, dass diese Zahl durch die Einführung von neuen Umsatzmöglichkeiten weltweit auf 25% ansteigen wird.

Wir schätzen, dass allein in Deutschland der Markt für Produkte und Dienstleistungen der vernetzten Energie (Connected Energy) einen potenziellen Umsatz von 10 bis 20 Mrd. Euro im Jahr 2030 erreichen kann.

Das Wachstum birgt Potenzial

Drei Kernbereiche für vernetzte Energiedienstleistungen:

  • „BEHIND-THE-METER"-LÖSUNGEN: Der Kunde bekommt Unterstützung, wenn er nachhaltige und effiziente Energielösungen zur Dezentralen Stromerzeugung (DER: distributed energy resources) „hinter dem Zähler" installieren möchte, zum Beispiel mithilfe von Solarzellen, Speicherung, Elektroheizung, Energieeffizienz-Maßnahmen und Energiemanagement-Lösungen.
  • ANGEBOTE FÜR E-MOBILITÄT: Der Kunde erhält Unterstützung und Service, beispielsweise durch bessere Infrastruktur für Ladestationen, vereinfachte Bezahlmöglichkeiten fürs Laden und weitere Dienstleistungen – nutzerfreundlich und auswertbar auf einer digitalen Plattform.
  • ANGEBOTE FÜR FLEXIBLE KAPAZITÄTSANPASSUNG: Energieerzeuger können die Interkonnektivität von Geräten wie intelligente Stromzähler, intelligente Thermostate und private sowie kommerzielle Energiemanagement-Systeme und deren Daten nutzen, um Mehrwert für alle Beteiligten des neuen Energiemodells durch Anpassung von Energieangebot und -nachfrage zu generieren und Netzüberlastungen auszugleichen.

Deutsche Versorger könnten eine signifikante Wertsteigerung erzielen, wenn sie in Connected Energy Services (vernetzte Energiedienstleistungen) investieren.

Befragungen zeigen: Für Energieversorger ist es sinnvoll, ganzheitliche und attraktive Pakete für Endverbraucher zu bündeln. 3 mögliche Varianten:

Der Energieversorger

Energie wird zunehmend demokratisiert. In dieser Variante unterstützt der Energieversorger ein Modell, in dem viele Parteien untereinander Energie liefern und konsumieren.

Integrator vernetzter Energiedienste

Als Bereitsteller vernetzter Energiedienste übernehmen Energieversorger die Funktion des Installateurs, Instandhalters und Betreibers von Solar-Anlagen, Elektroheizungen und intelligenten Geräten.

Serviceanbieter für Elektrofahrzeuge

Serviceanbieter für Elektrofahrzeuge bieten Dienstleistungen im Bereich der Ladestation an. Das können zum Beispiel Reparatur und Inspektion sein, aber auch diverse Informationsdienste und Mobilitätsservices.

Alle anzeigen

Als verbindendes Element all dieser neuen Varianten und um das Potenzial vernetzter Energie auszuschöpfen, können Energieversorger den Schwerpunkt auf Paket-Angebote von Produkten und Dienstleistungen legen. Befragungen von Kunden zeigen: Sie wollen genau das.



Der Wettbewerb steht unter Strom

Das vorhandene Potenzial ist groß. Die Möglichkeiten sind überwältigend. Während sich ein neues Ökosystem entwickelt, investieren neue Marktteilnehmer für zukünftiges Wachstum in Produkte und Leistungen zur vernetzten Energie.

Die Möglichkeit ist da. Nutzen Sie sie jetzt.

Analysieren Sie neue Wachstumsbereiche: Prüfen Sie, wo sich der Einsatz lohnt, wo Potential steckt, aber auch, was Ihnen im Weg steht und wie Sie diese Hürden überwinden – immer mit dem langfristigen Gewinn, dem Kundennutzen und den Wettbewerbern im Blick.

Schaffen Sie sich einen unschlagbaren Wettbewerbsvorteil, testen Sie Innovationen und skalieren Sie sie – schnell. Der derzeitige Markt erfordert einen dynamischen, disruptiven Innovationsansatz.

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden