ACCENTURE STRATEGY STUDIE

In Kürze

In Kürze

  • Dass das Vertrauen in ein Unternehmen sein Geschäftsergebnis beeinflusst, ist unumstritten. Doch Vertrauen ist ein sensibles Gut.
  • 54% der von Accenture Strategy untersuchten 7.000 Unternehmen erlitten während der Studiendauer einen vertrauensschädigenden Vorfall.
  • Der Competitive Agility Index quantifiziert ihren Umsatzverlust mit 180 Milliarden US-Dollar (konservativ, basierend auf verfügbaren Daten).
  • Dies zeigt: Vertrauen ist kein weicher Faktor. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen es in ihrer Strategie verankern.


Von Produktrückrufen, Lebensmittelskandalen bis zum Datendiebstahl und anderen Cyber-Attacken – Vertrauensbrüche lauern an vielen Stellen und rücken immer weiter ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Die zunehmende Transparenz des digitalen Zeitalters verstärkt die Tatsache, dass Vertrauen heute ein sehr sensibles und höchst brisantes Thema ist.

Für die meisten Unternehmen galt Vertrauen bisher als „weicher Faktor“. Die enge Verbindung zu den Grundwerten eines Unternehmens bestand seit jeher, der finanzielle Wert von Vertrauen blieb allerdings unklar. Mit dem Accenture Strategy Competitive Agility Index 2018 können Sie jetzt messen, wie Vertrauen Ihr Geschäftsergebnis beeinflusst. In einer Zeit, in der mehr und mehr Unternehmen von Vertrauensbrüchen betroffen sind, zeigen harte Fakten, dass Vertrauen alles andere als ein „weicher Faktor“ ist.

Unternehmen müssen sich bei jeder Entscheidung bewusst machen, wie sie sich auf das Vertrauen auswirkt, das ihnen Kunden, Mitarbeiter, Investoren und die Öffentlichkeit entgegenbringen. Nur so können sie vermeiden, dass Vertrauensbrüche ihr Wachstum limitieren.

Moritz Hagenmüller

Managing Director, Accenture Strategy

Die zunehmende Transparenz hat zur Folge, dass nicht nur zählt, WAS ein Unternehmen tut. Das WIE hat einen ebenso großen Stellenwert eingenommen. Unternehmen müssen daher bewusst an einer Kultur des Vertrauens arbeiten, in der dieses aufgebaut und gepflegt wird. Das Ziel, das Vertrauen, das die unterschiedlichen Stakeholder dem Unternehmen entgegenbringen, zu erhalten, muss ein fester Bestandteil seiner DNA, seiner Strategie und der täglichen Abläufe werden.

Vertrauen – Grundlage für Ihren Geschäftserfolg

Der Competitive Agility Index von Accenture Strategy misst den Effekt von Vertrauen auf die finanzielle Performance. Für die Studie wurden mehr als 7.000 Unternehmen in den Bereichen Wachstum, Rentabilität sowie Nachhaltigkeit und Vertrauen bewertet. Unsere Analyse, dass mehr als die Hälfte der untersuchten Unternehmen (54 %) innerhalb der letzten zweieinhalb Jahre einen spürbaren Vertrauensverlust hinnehmen mussten. Bei deutschen Unternehmen lag dieser sogar bei 57 Prozent. Ihr Competitive Agility Index verschlechterte sich um durchschnittlich zwei Punkte. Mit jedem Punkt, den ein Unternehmen verliert, riskiert es signifikante Umsatzeinbußen.

Die potenziellen Umsatzeinbußen der Unternehmen mit Vertrauensverlusten addieren sich auf mindestens 180 Milliarden US-Dollar.

Für ein Einzelhandelsunternehmen mit einem Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar, kann ein Vertrauensverlust so schnell Einbußen von vier Milliarden US-Dollar bedeuten. Je nach Sensibilität einer Branche auf Vertrauensbrüche, können die Einbußen sogar deutlich höher sein.

Vertrauen – ein (un-)sichtbarer Wert?

Accenture Strategy definiert Vertrauen als eine konstante Erfahrung von Kompetenz, Integrität, Ehrlichkeit, Transparenz, Verlässlichkeit, Bestimmung und Vertrautheit eines Unternehmens. Ein Vertrauensbruch ist jeder Vorfall oder Umstand, der zu einem tatsächlichen oder wahrgenommenen Verlust von Vertrauen in ein Unternehmen führt. Der Competitive Agility Index bewertet den Grad des Vertrauens aus der Perspektive von sechs Stakeholdergruppen: Kunden, Mitarbeiter, Zulieferer, Medien, Analysten und Investoren.

Kunden haben heute mehr Optionen als je zuvor. Wenn sie sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden, erwarten sie, dass das Unternehmen dahinter im Einklang mit ihren eigenen Wertvorstellungen steht.

Im Wettbewerb um Talente spielen Vertrauen und Unternehmensreputation eine immer größere Rollen. Mitarbeiter suchen heute mehr verstärkt nach Unternehmen, mit deren Werten und ethischen Vorstellungen sie sich identifizieren können.

Zulieferer und vertrauenswürdige Partner sind zentrale Akteure in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens. Sie ermöglichen schnellere Innovationszyklen und größere Flexibilität.

Auch die öffentliche Meinung beeinflusst die Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens. Der Diskurs findet heute in Echtzeit über unterschiedliche Medien und Kommunikationskanäle statt.

Analysten und Investoren erweitern ihre Perspektive bei der Bewertung der Vertrauenswürdigkeit eines Unternehmens. Neben den wirtschaftlichen Kennzahlen spielen auch Faktoren wie z.B. Nachhaltigkeit oder gesellschaftliche Auswirkungen eine Rolle.

Vertrauen – ein finanzieller Wert!

2017 nahmen die Vertrauenswerte in 10 von 15 Industriesektoren ab. Dies ist alarmierend, denn die Studienergebnisse zeigen: Vertrauen leistet einen direkten Wertbeitrag. Die Unternehmen, die Vertrauensverluste verzeichnen, verzeichnen auch einen höheren Rückgang ihres Competitive Agility Index, als diejenigen mit einer konstanten oder gar steigenden Vertrauensbewertung. Auch wenn Vertrauen nur einer der Faktoren des Competitive Agility Index ist, hat ein Rückgang in seiner Bewertung einen überdurchschnittlichen Effekt auf Umsatz und operativen Gewinn.

Dies bedeutet, dass sich Unternehmen besser positionieren müssen, um ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Vertrauensverlusten zu stärken.

Competitive Agility Index 33 % Wachstum, 33 % Nachhaltigkeit & Vertrauen, 33 %

Auch wenn die Durchschnittswerte je nach Branche variieren, beobachten alle Branchen im Falle eines Vertrauensverlusts wesentliche Einbrüche im Umsatz und dem operativen Gewinn. Nachfolgend haben wir einige Branchen aufgeführt.

So schützen Sie Ihr Geschäftsergebnis

Trotz größter Anstrengungen können Vertrauensbrüche nicht vollständig ausgeschlossen werden. Allerdings können Unternehmen vorsorgen: mit einer Strategie, die Wachstum, Profitabilität sowie Nachhaltigkeit und Vertrauen ausbalanciert. Kommt es doch zu einem Störfall, hilft eine ausgewogene Strategie dabei, seine Auswirkungen zu minimieren.

Messen Sie Vertrauen. Nur so finden Sie heraus, wo Sie stehen.

Machen Sie Vertrauen zum Fundament Ihrer Unternehmenskultur. Ihr Führungsteam muss Vertrauen als zentrales Element in der Unternehmensstrategie verankern. Alle Teams auf allen Ebenen müssen hier am selben Strang ziehen.

Geben Sie Vertrauen in Ihrer Gesamtstrategie einen höheren Stellenwert. Priorisieren Sie nicht kurzfristige Einsparungen und Ertragssteigerungen ohne Rücksicht auf mögliche Vertrauensverluste. Denn mittel- und langfristig brauchen Unternehmen für solide Wachstumsperspektiven das Vertrauen aller Stakeholdergruppen.

Vertrauen ist alles andere als ein „weicher Faktor“. Immer mehr Unternehmen sind sich bewusst, was auf dem Spiel steht, und betrachten Vertrauen und Wettbewerbsfähigkeit aus einem neuen strategischen Blickwinkel. Das Messen von Vertrauen entwickelt sich zur neuen Norm.

Das Fazit: Vertrauen und das Geschäftsergebnis sind untrennbar miteinander verbunden. Um Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu erhalten, müssen Sie Vertrauen zu einem wesentlichen Teil Ihrer Unternehmensstrategie machen – sowohl auf der Input-Seite, als auch auf der Output-Seite.

Kontaktieren Sie unsere Autoren, um herauszufinden, wie sich Vertrauen auf die finanzielle Performance Ihres Unternehmens auswirkt.

Jessica Long

MANAGING DIRECTOR – ACCENTURE STRATEGY, SUSTAINABILITY

Chris Roark

MANAGING DIRECTOR – ACCENTURE STRATEGY

Bill Theofilou

SENIOR MANAGING DIRECTOR – ACCENTURE STRATEGY

MEHR ZU DIESEM THEMA


Das Wichtigste zusammengefasst

Wie man die potenziellen negativen Auswirkungen von Vertrauensbrüchen auf Umsatz und Geschäftsergebnis bestimmt.

Lesedauer: 15 Minuten

Der finanzielle Wert von Vertrauen

Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit

BERICHT LESEN

SlideShare

Lesedauer: 5 Minuten

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste in 5 Minuten.

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden