Die COVID-19-Krise verändert die Werte der Verbraucher, die Lieferketten und Zugänge zum Markt fundamental. Unternehmen geraten aus dem Gleichgewicht. Handeln Sie jetzt, damit Sie kurzfristige Liquiditätsprobleme lösen, Kosten senken und Ihre Rentabilität sichern können. Während einige der Veränderungen nur vorübergehend sind, werden andere Dinge nie mehr so sein wie zuvor: Die Normalität, wie wir sie kennen, gibt es nicht mehr.

CEOs stehen vor einer Herausforderung: Umsätze und Erträge brechen ein, gleichzeitig steigen die Kosten. Anpassungsmaßnahmen können Investitionen in Schlüsseltechnologien, Prozesse und (neue) Mitarbeiter erfordern. Für einige ist die verfügbare Liquidität zu einem wichtigen Bestandteil der Überlebensfähigkeit geworden.

Die Kernfrage aller CEOs derzeit lautet: Wie lange noch ist der Einfluss des Coronavirus auf die Wirtschaft so hoch ? Die Szenarien reichen von einer schnellen Erholung bis hin zu einem lang anhaltenden Chaos. Accenture gibt Ihnen fünf Hebel an die Hand, mit denen sich Ihr Unternehmen durch die unsichere Zeit führen lässt.

  1. Liquidität verwalten
  2. Finanzierung und Kreditwürdigkeit sicherstellen
  3. Kosten eliminieren oder reduzieren
  4. Staatliche Hilfsprogramme nutzen
  5. Portfolioverwaltung

Die Finanzentscheidungen, die jetzt und in naher Zukunft getroffen werden, legen den Grundstein für die Zukunft.



Die finanzielle Prioritätensetzung wird sich innerhalb der nächsten Monate verschieben. Nur diejenigen Unternehmen werden gestärkt aus der Krise hervorgehen, die den aktuellen Liquiditäts- und Kostendruck am Besten mit den richtigen Investitionen in neue Wachstumschancen ausgleichen können. So kann verantwortlich gegebenüber Anteilseignern und der Gesellschaft im Allgemeinen gehandelt werden.

Jetzt liquide Mittel generieren

Heben Sie die Liquiditätskontrolle auf die nächste Stufe

Die meisten Organisationen verfügen über einen Financial Control Tower, haben aber keine Echtzeit-Informationen zu ihrer Liquidität. Nur wenige nutzen Analysen und Verhaltensmodelle, um vorherzusagen, wie die Liquidität auf Grundlage neuer Entscheidungen aussehen wird. Das Finanzwesen sollte die volle und zentralisierte Kontrolle über alle Liquiditätsentscheidungen übernehmen, unterstützt durch Analyticslösungen für das Cash-Management.

Optimieren Sie Ihr Betriebskapital

Durch die Nutzung von unternehmensrelevanten Daten kann der Liquidity Control Tower kritische Kontrollpunkte des Betriebskapitals ermitteln und Maßnahmen zur Generierung liquider Mittel herausarbeiten. Vorbeugende Analysen helfen dabei, frühzeitig Rechnungen zu identifizieren und zu überprüfen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie abgelehnt werden. Die erhöhte Transparenz gewährleistet außerdem die korrekte Anwendung von Skonti in der Kreditorenbuchhaltung.

Prüfen Sie Ihre Investitionsausgaben (CapEx) und die Kontrollstrukturen

Der Liquidity Control Tower kann Unternehmen dabei helfen, ihre Investitionsausgaben besser zu verwalten. Er ermöglicht bessere Entscheidungen über die Kapitalverteilung und mehr Sicherheit bei Ein- und Auszahlungen von Geldern. Das Team liefert Einblicke, um Vorhersagen über CapEx-Renditen und Rückzahlungen in Frage zu stellen. So erhalten CEOs wie CFOs die Kontrolle über alle Entscheidungen, bevor sie investieren.

Alle anzeigen

So verbessern Sie die Rentabilität

Reduzieren Sie dauerhaft Kosten

Viele Unternehmen müssen ihre Kosten drastisch reduzieren. Die getroffenen Sofortmaßnahmen sind allerdings nicht nachhaltig. Sobald sich die Krise stabilisiert hat, geht es darum, die Kosten des Unternehmens dauerhaft an die neue Realität anzupassen. Die Verbraucher haben neue Werte entwickelt, neue Möglichkeiten bieten sich und neue Arbeitsweisen werden sich durchsetzen.

Setzen Sie auf variable Kosten

In unsicheren Zeiten zu wirtschaften heißt, Risiken zu minimieren und die Kosten so weit wie möglich zu variabilisieren. Der Umstieg auf die Cloud und Software-as-a-Service verändert beispielsweise die IT-Fixkosten, wie Rechenzentren und Software-Lizenzen. Lassen sich Produktion, Vertrieb und Logistik an Dritte auslagern, kann dies die Supply Chain- und Herstellungskosten sowie -risiken erheblich reduzieren.

Reinvestieren Sie in Wachstum

Es ist wichtig, Kosten und Rentabilität ins Gleichgewicht zu bringen und wieder in Wachstum zu investieren. Aus dieser Krise ergeben sich neue Möglichkeiten und die derzeitige Wettbewerbslandschaft wird sich verändern. Versuchen Sie daher, die sich ändernden Kundenverhaltensweisen und -präferenzen wirklich zu verstehen. Konzentrieren Sie sich auf die Kostensenkung und erhalten Sie so die nötigen Mittel, um in diese neuen Möglichkeiten und in künftiges Wachstum zu investieren.

Treiben Sie Kultur- und Verhaltensänderungen voran

Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, das eigene Unternehmen neu zu denken und intelligentere Arbeits- und Ausgabemethoden zu entwickeln. Dafür müssen das Verständnis für Kosten optimiert und neue Ideen gefördert werden. Dies wird jährlich zu immer weiteren Einsparungen führen und das Wachstum ankurbeln.

Alle anzeigen
Balkendiagramm, das die Gewinnanteile und weitere C-Level Themen wie Finance, Customer & Sales, Supply Chain & Operations and Technology Strategy veranschaulicht.

Finanzfragen machen durchschnittlich ein Viertel der Diskussionsthemen der CEOs aus, da sie sich direkt auf die COVID-19-Krise beziehen

Reinvestieren, um neue Chancen zu nutzen

Veränderungen im Kundenverhalten verstehen

Wie jede Krise wird auch COVID-19 das Verhalten der Kunden verändern, aber auch die Arbeitsweise und die Werte der Menschen. Ein frühzeitiges Verständnis dieser Trends ist entscheidend, um diese Chancen zu nutzen, zu wachsen und noch stärker zu werden.

Die Wettbewerbslandschaft neu bewerten

Diese Krise hat das Potenzial, den Wettbewerb in einigen Branchen drastisch zu verändern. Einige der derzeitigen Konkurrenten könnten verschwinden, andere neu auftauchen. Mithilfe von Szenarien können Sie ein besseres Verständnis der neuen Wettbewerbslandschaft gewinnen und das künftige Wachstum vorantreiben.

In neues Wachstum investieren

Disziplin beim Cash- und Kostenmanagement wird die Effizienz jährlich steigern. Diese Effizienzen sollten in strategische Initiativen reinvestiert werden, um die neuen Wachstumschancen zu nutzen und gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen.

Alle anzeigen

Große Führungspersönlichkeiten zeichnen sich dadurch aus, wie sie in Krisenmomenten strategisch und operativ führen. Da CEOs und ihre Teams mit den finanziellen Auswirkungen der Markt- und Betriebsunsicherheiten zu kämpfen haben, sollten sie sich auf wirtschaftliche Machbarkeit, Kosteneffizienz und wettbewerbsfähige Maßnahmen konzentrieren. Dieser ausgewogene Ansatz stärkt die Gesamtliquidität, verbessert die Rentabilität und stellt die Weichen für einen steigenden Unternehmenswert. So werden Unternehmen nicht nur überleben, sondern sogar gestärkt aus der Situation hervorgehen.

Kontaktieren Sie uns

ABONNEMENT-CENTER
Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden