Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Überblick

Die Wachstumslücke

Banken wollen erfolgreich sein und nicht einfach nur überleben: Laut einer Studie von Accenture Strategy streben sie im Durchschnitt eine Eigenkapitalrendite von 11 Prozent und ein Kosten-Ertrags-Verhältnis zwischen 35 und 45 Prozent an. Doch während sich Unternehmen vieler anderer Branchen einen härter umkämpften Markt zunutze machen, um Ertrag und Wachstum zu generieren, laufen viele Anstrengungen der Banken ins Leere.

Mit dem digitalen Umbruch, dem sich wandelnden Kundenverhalten und den neuen digitalen Marktteilnehmern, ändern sich auch die Spielregeln im Wettbewerb. Um diese Herausforderung zu meistern, müssen die Entscheider in den Banken nach höherer Effizienz streben. Über strategische Kostensenkungen können sie neue Wachstumsquellen erschließen und zugleich ihre Wettbewerbsfähigkeit durch besser strukturierte Prozesse auf ein neues Level heben.

ZUM DOWNLOAD: “CONVERTING COST TO GROWTH: WHY STRATEGIC COST REDUCTION MATTERS IN BANKING.” [PDF]

Kernergebnisse

Die Entscheider in Banken

Banken stehen im Hinblick auf ihre Kosten vor drei Herausforderungen:

Die Entscheider müssen Kostensenkung und Wertschöpfung miteinander verknüpfen, wenn sie erfolgreich sein wollen:

Anders wird es Banken nicht gelingen, einen ganzheitlichen Ansatz zur Senkung ihrer Kosten und Reinvestition dieser Ersparnisse in weitere wertschöpfende Initiativen zu verfolgen.

Die Leads müssen sich mit Blick auf Kosten und Wachstumsinitiativen untereinander abstimmen:

Widersprüchliche Prioritäten hindern die Entscheider in den Banken daran, ihre Initiativen aufeinander abzustimmen, um Kostenbewusstsein und Wertschöpfung zugleich voranzutreiben. Wachstum und Profitabilität stehen auf dem Spiel.

Entscheider brauchen die geeigneten Kompetenzen, um nachhaltig profitabel zu wirtschaften:

Banken benötigen eine digitale Strategie, die dem Aufstieg agiler FinTechs etwas entgegensetzt. Um auf Dauer profitabel zu bleiben, müssen sie formell in der Lage sein, den Erfolg ihrer Transformation zu überprüfen.

Um profitabel zu wachsen, müssen Unternehmen nicht-produktive Kosten beseitigen und die erzielten Einsparungen in Wachstums- und Nachhaltigkeitsinitiativen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit reinvestieren.

Empfehlungen

Drei Wege zu neuem Wachstum

Banken müssen über die folgenden Maßnahmen nachdenken:

Verfolgen Sie einen ganzheitlichen Ansatz:

Gehen Sie Ihre Kostenbasis aktiv an. Entwickeln Sie ein stärkeres Kostenbewusstsein, sorgen Sie für die Transparenz der Ausgaben und definieren Sie die Verantwortlichkeiten für einzelne Kostenkategorien.

Verknüpfen Sie Kostensenkungen stets mit Investitionsentscheidungen:

Reinvestieren Sie Kosteneinsparungen in Initiativen, die neues Wertpotenzial entfesseln und Ihr Wachstum fördern.

Etablieren Sie ein digitales, agiles Betriebsmodell:

Nutzen Sie digitale Technologien zur Entwicklung neuer Geschäfts- und Betriebsmodelle, die in allen Bereichen der Bank Kosteneinsparungen erlauben.

Banken haben keine Zeit zu verlieren. Die Entscheider müssen jetzt einen grundlegend neuen Ansatz zur strategischen Kostensenkung etablieren, um Profitabilität zurückzugewinnen.


Autoren

Raj Chakraborty

Raj Chakraborty
Managing Director – Accenture Strategy, Banking

Robert P. Fuhrmann

Robert P. Fuhrmann
Managing Director – Accenture Strategy, Operations

Connect with Robert P. Fuhrmann Profile on LinkedIn. This opens a new window.
Dotun Aboaba

Dotun Aboaba
Senior Manager – Accenture Strategy, Operations Strategy

WEITERE PUBLIKATIONEN