Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Wandel gestalten oder davon überrollt werden: Formen Sie jetzt das IT-Team der Zukunft

CIOs können Talent und Technologie so kombinieren, dass Ergebnisse und Innovation stimmen.

ÜBERBLICK

Um ihre digitale Transformation voranzutreiben, sind Unternehmen heute mehr denn je auf Technologie angewiesen. Wenn sie sich zum echten digitalen Business weiterentwickeln und profitabel wachsen wollen, reicht es jedoch nicht aus, einzelne Bereiche wie Produktion, Lieferketten oder Marketing separat voneinander zu digitalisieren.

Um die digitale Vision zu verwirklichen, müssen Unternehmen sowohl die Technologie als auch ihr Team sorgfältig wählen und entwickeln. Niemand kann diese entscheidende Rolle besser ausfüllen als der CIO. Dazu muss er jedoch die Kultur der IT-Organisation verändern. Er muss sein Team systematisch fortbilden und geeignete neue Mitarbeiter gewinnen. Zugleich sollte er die im gesamten Unternehmen verteilte Technologieexpertise zielgerichtet nutzen. Bedeutet dies das Ende der IT-Organisation, wie wir sie kennen?

ZUM DOWNLOAD: "WANDEL GESTALTEN ODER DAVON UBERROLLT WERDEN: FORMEN SIE JETZT DAS IT-TEAM DER ZUKUNFT“ [PDF]

IT muss ein Partner für den Geschäftswert sein. Sehen Sie wie Technologieführer das IT-Team der Zukunft formen.

 

INFOGRAFIK ANSCHAUEN [PDF]

KERNERGEBNISSE

Die IT-Organisation wird sich radikal wandeln. Insbesondere das Talentmanagement wird durch die Digitalisierung noch komplexer und anspruchsvoller, wie sich vor allem an den folgenden drei Punkten zeigt:

  • Innovation entsteht überall im Unternehmen: IT-Kompetenz wird zunehmend in alle Unternehmensbereiche eingebettet. So findet technologisch getriebene Innovation immer häufiger auch außerhalb der IT-Organisation statt.
  • Die Anforderungen an IT verändern sich: Es gilt, auch in der IT-Organisation unternehmerische, digitale und technologische Kompetenzen sorgfältig auszubalancieren. IT-Manager müssen ihr Team systematisch fortbilden, überholte Arbeitsweisen verändern, Aufgaben neu verteilen und frische Talente gewinnen.
  • Das weltweite Talentpool verändert sich: Mit der Globalisierung entsteht ein hoch mobiler IT-Talentpool, der von einer umfassenden kulturellen und demographischen Vielfalt geprägt ist.

Das macht Diversität mehr denn je zu einem Schwerpunkt der IT-Personalstrategie. Vor diesem Hintergrund müssen IT-Manager nicht nur die IT-Organisation selbst steuern, sondern auch in der Lage sein, das unternehmensweite Technologie-Know-how zu managen.

Insights der Geschäftsleitung zu “Shaping the IT Workforce of the Future” mit Raymond J. Oral, CIO, CNA Financial

EMPFEHLUNGEN

Insights der Talententwicklung zu “Shaping the IT Workforce of the Future” mit Raymond J. Oral, CIO, CNA Financial

Für CIOs sehen wir insbesondere drei wichtige Schritte, um die digitalen Herausforderungen der Zukunft zu meistern:

  • Erfinden Sie die IT-Organisation neu: Nutzen Sie das vorhandene Technologie-Know-how und fördern Sie insbesondere Innovation innerhalb Ihrer IT-Organisation. Stellen Sie sich die Frage, welche Technologien benötigt werden und wie Sie diese bereitstellen können.

  • Stellen Sie sich auf die Veränderungen in Ihrem Talentpool ein:  Erkennen und beheben Sie bestehende Personalprobleme. Etablieren Sie Multispeed-IT in Ihrem Unternehmen. Entwickeln Sie dazu Ihre Mitarbeiter, Teams und Kompetenzen weiter – mit dem Ziel, auf Dauer flexibel und wandlungsfähig zu bleiben.

  • Stellen Sie sich auf eine neue Generation von IT-Mitarbeitern ein: Entwickeln Sie eine Personalstrategie, mit der Sie die Weiterbildung Ihres bestehenden Teams und die Gewinnung neuer Talente so ausrichten, dass ihre Kompetenzen genau zu den digitalen Anforderungen von Geschäfts und IT passen. Setzen Sie dazu neue Technologien wie Analytics, mobile Anwendungen oder Cloud-Computing ein.

Verändern oder verändert werden ?


Autorin

Diana Bersohn

Diana Bersohn

Managing Director
Accenture Strategy
IT-Strategie

Connect with Diana Bersohn's profile on LinkedIn. Neues Fenster wird geöffnet.

PROFIL ANSEHEN