Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Digitale Trendsetter: Die Geheimnisse der erfolgreichsten digitalen Supply Chains

Eine kleine Gruppe von Trendsettern hebt sich von der Masse ab, weil sie digital anders handelt.

ÜBERBLICK

Der digitale Umbruch verändert die Märkte überall. Tatsächlich geben mehr als 80 Prozent der deutschen Entscheider an, mit Blick auf die Einführung digitaler Technologien unter dem internen und externen Druck zu stehen. Heutzutage muss eine Supply Chain jedoch ebenso hochflexibel wie hocheffizient sein. Der Schlüssel dazu sind digitale Technologien. Die Top-Performer mit Blick auf Profitabilität und Wachstum haben in einer Studie unter 400 Supply Chain Entscheidern in 14 Ländern angegeben, alle unterstützenden Technologien erfolgreich kombiniert zu haben und damit eine überragende Performance zu erzielen. Ihr strategischer Fokus, ihr Mut zur offenen Kooperation mit Außenseitern und ihre digitalen Kompetenzen verschaffen ihnen ein Pionierrang in der aktuellen On-Demand-Wirtschaft.

ZUM DOWNLOAD: DIGITAL TRENDSETTERS: SECRETS OF THE MOST SUCCESSFUL DIGITAL SUPPLY CHAINS [PDF]

KERNERGEBNISSE

Digitale Trendsetter sehen die Dinge anders.

  • Sie denken an das Gesamtunternehmen, nicht nur an die Supply Chain.

    Trendsetter nutzen digitale Möglichkeiten, um vorhandene Geschäftsmodelle zu verbessern und neue zu entwickeln. Mit diesem strategischen Ansatz haben sie die Grenzen herkömmlicher Supply Chain-Maßnahmen überwunden, um Wert für das gesamte Unternehmen zu schaffen.

  • Sie schaffen eine maßgeschneiderte Kundenerfahrung.

    Maßgeschneiderte Produkte und Services erfordern äußerst flexible Kompetenzen. Trendsetter wissen, dass sie dazu das gesamte digitale Spektrum nutzen müssen. Sie investieren das Zwanzigfache des deutschen Unternehmensdurchschnitts in digitale Technologien.

  • Sie gehen den Weg nicht allein.

    Trendsetter nutzen digitale Technologien, um völlig neue Formen der Zusammenarbeit zu schaffen – weit über die Grenzen des Unternehmens hinaus. Sie ermöglichen allen beteiligten Akteuren den sicheren, schnellen und einfachen Zugang zu Informationen. Durch proaktives Engagement in einem umfassenden, fluiden Ökosystem erreichen sie ein erhebliches Maß an Innovation.

EMPFEHLUNGEN

Auch Sie können auf den digitalen Umbruch differenziert reagieren und Ihre Supply Chain zum wesentlichen Werttreiber entwickeln.

Erfinden Sie Ihre Supply Chain neu

Erfinden Sie Ihre Supply Chain neu.


Setzen Sie auf grundlegende Effizienzpotenziale. Prüfen Sie zugleich aber auch, wie Sie den digitalen Wandel nutzen können, um Ihr Wertversprechen zu ändern und Wachstum für das gesamte Unternehmen zu erreichen.


Überdenken Sie Ihr Betriebsmodell

Überdenken Sie Ihr Betriebsmodell.


Untersuchen Sie Ihre Supply Chain auf digitale Chancen und investieren Sie stärker in moderne Technologien.

Denken Sie Ihr Ökosystem neu

Denken Sie Ihr Ökosystem neu.


Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung, um Daten zu nutzen, zu teilen und zugleich Cyber-Risiken im Griff zu behalten. Vernetzen Sie sich proaktiv mit strategischen Partnern wie digitalen Start-ups, um innovative, wertsteigernde Kompetenzen zu entwickeln.


Autoren
Gary Hanifan

Gary Hanifan

Managing Director – Accenture Strategy,
Operations Strategy
Connect with Gary Hanifan Profile on LinkedIn. Ein neues Fenster wird geöffnet.
 Stéphan Crosnier

Stéphan Crosnier

Managing Director – Accenture Strategy,
Operations Strategy

Connect with Stéphan Crosnier's Profile on LinkedIn. Ein neues Fenster wird geöffnet.
Kris Timmermans

Kris Timmermans

Senior Managing Director – Accenture Strategy,
Operations Strategy
Connect with Kris Timmermans Profile on LinkedIn. Ein neues Fenster wird geöffnet. Follow Kris Timmermans on Twitter. Ein neues Fenster wird geöffnet.

VIEW PROFILE


WEITERE PUBLIKATIONEN