Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Schnell, smart: Die nächste Generation digitaler Bürgerportale

Integrierte Portalplattformen bieten zahlreiche Chancen für das E-Government.​

Der am 18. April durch den Bundestag verabschiedete E-Government-Gesetzentwurf verpflichtet Bund, Länder und Kommunen, einen Online-Kanal für die Interaktion mit dem Bürger zu eröffnen. Integrierte digitale Bürgerportale, die für Bürgerinnen und Bürger einfach zu bedienen sind, sich konsequent an deren Bedarf ausrichten und ihnen öffentliche Dienstleistungen behördenübergreifend unkompliziert zugänglich machen, bieten viel Potenzial. Wer Insellösungen durch zentrale Plattformen ablöst, kann Informationen vernetzen, Synergien heben, Kosten dauerhaft senken – und Bürgern besser dienen.