Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


ÜBERBLICK


Warum der Kauf digitaler Plattform-Ressourcen oft der bessere Weg ist, als diese selbst aufzubauen.

Die Art und Weise, wie Inhalte verteilt und konsumiert werden, ändert sich ständig und in immer kürzeren Abständen. Ein deutlicher Wandel zu mehr digitalen Plattformen ist die Folge dieser Entwicklung. Nur erfahrene, kapitalstarke Marktteilnehmer mit dem richtigen Ressourcen-Mix werden in der Lage sein, die Entwicklung von Technologien und Ökosystemen so zu steuern, dass sie steigenden Verbrauchererwartungen gerecht werden. Viele Akteure im Kommunikationssektor werden es jedoch zunehmend schwierig finden, diese Ressourcen organisch aufzubauen – und die dafür notwendigen Investitionen könnten für die meisten Unternehmen schlicht zu hoch sein. Daher wird M&A eine wesentliche Rolle zuteil, wenn es um die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit von Kommunikationsunternehmen geht. Auf welche Kandidaten die Unternehmen dabei setzen und wie erfolgreich sie diese Deals abwickeln, könnte letztendlich ausschlaggebend für ihr langfristiges Bestehen sein.

KERNERGEBNISSE

M&A wird für Kommunikationsunternehmen, die den entscheidenden Aufbau von digitalen Plattform-Ressourcen anstreben, eine essentielle Rolle spielen. Denn diese Ressourcen werden dringend benötigt, um die heutigen Verbraucherwünsche zu erfüllen:
  • Einer Studie von Accenture zufolge sind 40 Prozent der Führungskräfte der Meinung, dass ein Plattform-basiertes Betriebsmodell sowie die Beteiligung an einem digitalen Ökosystem entscheidend für ihren Geschäftserfolg sein werden.

  • Zusätzlich wird der Wert von Plattform-Ressourcen durch die Marktkapitalisierung von Amazon, Apple, Facebook und Google hervorgehoben, die doppelt so hoch sind, wie die der 15 größten traditionellen US-Kommunikationsunternehmen.

  • Doch die finanziellen Mittel, die zur Schließung dieser Lücke notwendig wären, lassen sich organisch in den meisten Unternehmen nur sehr schwer generieren. Deshalb bleibt M&A eine wichtige Option, um die richtigen digitalen Plattform-Ressourcen zu erwerben und wettbewerbsfähig zu bleiben.

  • Die Kosten, die für Upgrades auf ein 5G-Netz entstehen werden, verschärfen das Problem zusätzlich. Sie werden in den kommenden zehn Jahren auf rund 104 Milliarden US-Dollar geschätzt. Bei diesen Investitionsvolumina werden die großen Marktakteure wesentlich besser aufgestellt sein, als es für kleinere möglich wäre.

BILD: 40% der Führungskräfte glauben, dass ein Plattform-basiertes Geschäftsmodell sowie die Beteiligung an einem digitalen Ökosystem entscheidend für ihren Geschäftserfolg sein werden.

EMPFEHLUNGEN

Diese drei zentralen Maßnahmen helfen Kommunikationsunternehmen dabei, digitale Plattform-Ressourcen zu gewinnen, und – wenn M&A die bevorzugte Option ist – ihre Erfolgschancen zu steigern:


Drei Schlüssel

Entwickeln Sie eine Wachstumsstrategie, um auf die digitalen, sich verändernden Verbrauchererwartungen zu reagieren.

Erarbeiten Sie eine Akquisitionsstrategie, um wichtige Kompetenzlücken zu schließen.

Stellen Sie die Customer Experience in den Mittelpunkt, sowohl bei der Unternehmens- als auch bei der M&A-Strategie.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER ACCENTURE STRATEGY

AUTOREN



WEITERE PUBLIKATIONEN