Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Agilität steigern, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit stärken

Noch immer verknüpfen Unternehmen Kostensenkungsprogramme nicht ausreichend mit ihrer Wachstumsstrategie.

ÜBERBLICK

Um nachhaltig und profitabel zu wachsen, müssen Unternehmen dreierlei tun: die Aktivitäten identifizieren, die einen Wertbeitrag für das Geschäft leisten; die Ausgaben und Kosten vermeiden, die sie ihren Geschäftszielen nicht näher bringen; und Einsparungen gezielt in Maßnahmen investieren, mit denen sie Wachstum steigern und ihre Wettbewerbsposition verbessern können.

Laut einer Studie von Accenture Strategy setzen 87 % der Unternehmen in Deutschland auf Kosteneinsparungen, um Mittel für Wachstumsinitiativen freizusetzen. Doch nur 37 % sind vollständig überzeugt, dass sie aus diesen Sparprogrammen nachhaltig Vorteile ziehen können.

Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Vor allem aber versäumen es viele Unternehmen, ihre Sparprogramme mit ihrer Wachstumsstrategie zu verbinden.

HERUNTERLADEN: THE BROKEN LINK – WHY COST REDUCTION EFFORTS FAIL TO FUEL GROWTH [PDF]

VOLLSTÄNDIGE STUDIE HERUNTERLADEN: INCREASING AGILITY TO FUEL GROWTH AND COMPETITIVENESS [PDF]

KERNERGEBNISSE

Globale Ergebnisse der Studie von Accenture Strategy

Folgende Faktoren erschweren laut der Studie von Accenture Strategy das profitable Unternehmenswachstum und verhindern Wettbewerbsvorteile:

  • Viele Unternehmen verfolgen zu viele Kostensenkungs- und Wachstumsinitiativen, der Fokus fehlt. Zudem fällt es ihnen schwer zu entscheiden, wo sie eingespartes Kapital vorrangig reinvestieren sollten.

  • Unterschiedliche Prioritäten bei verschiedenen Entscheidungsträgern bergen das Risiko, dass an den falschen Stellen gespart und in die falschen Bereiche reinvestiert wird.

  • Dem Operating Modell fehlt es an Flexibilität für Kostensenkungen – oder für neues Wachstum.

  • Nur in einem Punkt sind sich die Entscheider einig: Investitionen in Digitalisierung haben höchste Priorität.

INFOGRAFIK ANSCHAUEN: INCREASING AGILITY TO FUEL GROWTH AND COMPETITIVENESS [PDF]

Kosten senken, um neues Wachstum zu entfesseln: guter Start, enttäuschendes Ergebnis


Digitalisierung hat Vorrang: In diesem Punkt sind sich die Entscheider einig.


Ergebnisse für Deutschland

Im globalen Vergleich sind deutsche Topmanager von der Umsetzungsstärke ihrer Unternehmen weniger überzeugt. Digitalisierung ist der typische Investitionsbereich.

87 % der Unternehmen in Deutschland konzentrieren sich auf Kostensenkung, um Mittel für Wachstumsinvestitionen freizusetzen. Ein Großteil der DAX Konzerne hat in den vergangenen Jahren Programme zur Steigerung der Profitabilität implementiert. Doch obwohl die meisten Initiativen ihre Ziele erreichten, konnten die Unternehmen nur ein moderates Wachstum erzielen und ihren Geschäftswertbeitrag nicht signifikant erhöhen.

EMPFEHLUNGEN

Aus Kostensenkung neue Impulse für Agilität und Wachstum zu schöpfen ist eine Herausforderung – aber unerlässlich für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit. Diese drei Schritte können Unternehmen helfen, ihren Weg erfolgreich zu gehen:

1. Stellen Sie Ihr Unternehmen wachstumsfähig auf.

Unternehmen sollten wissen, aus welchen Bereichen ihr Wachstum kommt, und eine langfristige Wachstumsstrategie definieren. Kostensenkungen und die Reinvestition der frei gewordenen Mittel müssen aufeinander - und auf die Wachstumsstrategie - abgestimmt werden.

2. Halten Sie Kurs auf Ihr Wachstumsziel.

Wichtig wird, dass sich die Top-Entscheider im Unternehmen auf Maßnahmen zur Erreichung der Kostensenkungs- und Wachstumsziele einigen und sie gemeinsam verfolgen. Hierzu zählt auch die Implementierung entsprechender Governance Modelle und die Etablierung einer kostenbewussten Unternehmenskultur.

3. Setzen Sie auf Digitalisierung, um Wachstum nachhaltig anzukurbeln.

Entwickeln sie einen digitalen Blueprint für Ihr Unternehmen, bauen Sie digitale Kapazitäten auf und digitalisieren Sie traditionelle Prozesse – denn das verspricht nie da gewesene Schnelligkeit, Skalierbarkeit und Einsparungen sowie neue Innovationskraft.


Autoren

Kris Timmermans

Kris Timmermans

Senior Managing Director – Accenture Strategy, Operations Strategy


LinkedIn Follow Kris Timmermans on Twitter. This opens a new window.

PROFIL ANSEHEN

Michael Meyer

Michael Meyer

Managing Director – Accenture Strategy, Operations Strategy for Austria, Switzerland and Germany

LinkedIn