Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


ÜBERBLICK

Weltweit haben Versicherer die letzten drei Jahre durchschnittlich ca. 45 Millionen US-Dollar in digitale Technologien investiert. Damit bleiben sie deutlich hinter anderen Branchen zurück – sowohl beim Grad der Digitalisierung als auch bei der Fähigkeit, solche Investitionen finanziell rentabel zu nutzen.

Eine branchenübergreifende Studie von Accenture zeigt: Versicherungsgesellschaften mit hohem Digitalisierungsgrad und starker finanzieller Performance haben einen beträchtlichen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern, die zwar digitale Technologien nutzen, jedoch die erwarteten finanziellen Vorteile nicht realisieren konnten.

Digitale Technologien sind entscheidend für das künftige Wachstumspotenzial der Versicherungsbranche. Deshalb müssen Führungskräfte sicherstellen, dass ihre Investitionen in die digitale Infrastruktur die Wertschöpfung vervielfachen.

REPORT ANSEHEN [PDF]

KERNERGEBNISSE

Verbesserung der digitalen Performance

Der Digital Performance Index von Accenture bewertet die Fähigkeit von Unternehmen, digitale Technologien und Kanäle erfolgreich zu nutzen – für Planung, Umsetzung, Verkauf und Management. Vier grundlegende Erfolgsfaktoren versprechen signifikante Renditen für Versicherungen:

Verbinden Sie digitale Technologien mit Wertsteigerung:  High Performer wiesen im Vergleich zu den Digital Leaders ein um 64 Prozent höheres Umsatzwachstum und eine um 48 Prozent höhere Rentabilität (Eigenkapitalrendite) auf.

Setzen Sie digitale Multiplikatoren ein: Einige Versicherer nutzen digitale Investitionen erfolgreich, um ihre Gewinne aus dem laufenden Geschäft zu steigern und ihrem Unternehmen eine nachhaltige Zukunftsperspektive zu bieten.

Verteilen Sie Investitionen gleichmäßig auf alle digitalen Geschäftsbereiche: Versicherer betrachten digitale Technologien als entscheidendes Element ihrer Wachstumsstrategie. Sie haben häufig einen partiellen Plan dafür entwickelt, wie sie digitale Aktivitäten in ihre Unternehmen integrieren können. 

Nutzen Sie geospezifisches Portfoliomanagement: Ein marktübergreifender Plattformansatz, der auf die geografischen Anforderungen des betreffenden Versicherers zugeschnitten ist, hilft Doppelungen zu vermeiden und Skalierungseffekte der Investitionen zu erzielen.

Die Versicherungsbranche ist ein digitaler Nachzügler

Versicherer hinken Unternehmen anderer Branchen hinterher – sowohl beim Grad der Digitalisierung als auch bei der Fähigkeit, die Investitionen in digitale Technologien finanziell rentabel zu nutzen.

INFOGRAFIK ANSEHEN [PDF]

DIGITALER ERFOLG

Fünf Schritte zum digitalen Erfolg in der Versicherungsbranche von Accenture

EMPFEHLUNGEN

Fünf Schritte zum digitalen Erfolg 

Erfolgreiche Versicherer müssen folgende Maßnahmen ergreifen:

  1. Messen Sie den digitalen Fortschritt: Legen Sie für den gesamten Konzern messbare Kriterien für den digitalen Reifegrad und die Wertschöpfung fest, um die Amortisierung Ihrer Investitionen besser einschätzen zu können. 

  2. Konzentrieren Sie sich auf digitale Multiplikatoren: Prüfen Sie, welche Investitionen sich strukturell nur auf eine Region, einen Geschäftsbereich oder eine Produktlinie auswirken und welche in den meisten Bereichen zum Tragen kommen.

  3. Halten Sie Investitionen und die Bemühungen zu deren Umsetzung im Gleichgewicht: Involvieren Sie alle vier Bereiche der digitalen Performance – konzernübergreifend sowie auf lokaler Ebene: Planung, Umsetzung, Verkauf und Management.

  4. Nutzen Sie geografische Differenzierung: Setzen Sie auf ein kluges geografisches und finanzielles Portfoliomanagement. 

  5. Teilen Sie Erfolgsgeschichten: Vermitteln Sie wegweisende Projekte an Bereiche, in denen der Einsatz digitaler High Performance-Technologien noch nicht möglich ist.

Erfahren Sie mehr über Accenture Strategy

„Erfolgreiche Versicherer beweisen: Bei digitaler High Performance geht es weniger um taktische und kurzfristige Investitionen, sondern vielmehr darum, mittels der Digitalisierung Voraussetzungen zu schaffen, die lokale Abhängigkeiten reduzieren, das Kerngeschäft optimieren und vom Risiko zur Rentabilität führen.“

MEHR ZUR STUDIE

Accenture hat den Digital Performance Index entwickelt, welcher auf der Untersuchung von 343 weltweit führenden Unternehmen aus acht Branchen basiert. Dieser Index bewertet das quantitative Niveau digitaler Investitionen und den Fortschritt innerhalb der folgenden vier Geschäftsbereiche:

Digitale Strategie (Planung): Inwiefern finden sich digitale Trends in den strategischen Plänen und deren Realisierung wider?

Digitale Produktion und Lieferung (Umsetzung): Wie werden digitale Technologien für Innovationen, Produktion und Lieferung genutzt? 

Digitale Customer Experience (Verkauf): Wie funktioniert das Customer Experience Management über alle digitalen Kanäle hinweg? 

Digitale Unternehmenskultur und Betriebsabläufe (Management): Wie gut sind digitale Technologien und die entsprechende Unternehmenskultur in den internen Betriebsabläufen verankert? 

Wer wir sind

Weitere Publikationen