Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Überschaubarkeit statt Komplexität: E-Akte ist ein Infrastruktur-Thema

Ein neuer Denkansatz hilft, die Mammutaufgabe überschaubar und Behörden zukunftsfähig zu machen.

Digitalisierung neu denken, ist das Motto von Bernd Gerbaulet. Der Experte für Dokumentenmanagement-Systeme und E-Akten-Lösungen bei Accenture setzt sich für Denkweisen und Konzepte ein, die den Schritt zur elektronischen Verwaltung überschaubarer machen und schnell Nutzen stiften.

Gerbaulet rät heute dazu, bei der Digitalisierung der Vorgangsbearbeitung die beiden Dimensionen Tiefe (Integrationsgrad der Lösung in Systeme und Organisation) und Breite (Anzahl der Einsatzbereiche) zu unterscheiden und sich in der Umsetzung zunächst auf eine Dimension zu konzentrieren. Die andere Dimension muss mit bedacht werden, sollte aber erst im Anschluss angegangen werden.

Lesen Sie im Download (oben rechts) mehr über den neuen Denkansatz und erfahren Sie, wie Sie aus der Mammutaufgabe E-Verwaltung echte Arbeitserleichterung machen.