Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Neue Transportgesetze: Sind Postunternehmen gerüstet?

Compliance-Lösungen für mehr Erfolg im wachsenden weltweiten Paketgeschäft

Online-Shopping boomt und mit ihm das Paketgeschäft. Weil Kunden heute per Mausklick sogar weltweit einkaufen können, steigt auch die Zahl der internationalen Sendungen schnell.

Der globale E-Commerce stellt Postunternehmen vor interessante Chancen und neue Herausforderungen – und wird Geschäftsmodelle sowie Wettbewerbslandschaft fundamental verändern. Ein Treiber sind dabei neue Gesetze: Transport-, Zoll- und Grenzbehörden rund um den Globus haben ihre Regulierung und Kontrollen für grenzüberschreitende Sendungen verschärft und damit eine neue Ära im internationalen Postgewerbe eingeläutet. Im Fokus der Neuerungen stehen Geldstrafen von bis zu 1.000 Euro pro Sendung, wenn ein Postunternehmen die gesetzlichen Vorgaben nicht einhält.

Einhaltung gesetzlicher Vorgaben (Compliance) wird damit zu einem entscheidenden Thema: Rund 75 Prozent aller Postunternehmen fehlt bisher die Technologie, um sie zuverlässig zu gewährleisten. Dabei gibt es bereits geeignete Lösungen. Accenture ist überzeugt, dass Postunternehmen ihre Compliance schnell auf ein neues Niveau heben können – mit der gezielten Einführung leistungsstarker Technologien und neuer Fähigkeiten sowie einer Vertiefung der Beziehungen zu Kunden und Luftfrachtunternehmen.