Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Die digitale Revolution erreicht den Verbrauchsgütersektor​

Konsumgüterhersteller werden Teil der digitalen Revolution.

Überblick

Accenture stellt Anregungen zur Neukonzeption des Geschäftsmodells im CPG-Sektor (Consumer Packaged Goods) vor.

Im digitalen Zeitalter verschwimmen die Grenzen zwischen Verbrauchern, Ladengeschäften und Consumer Brands. Für CPG-Unternehmen bedeutet dies, dass sie ihr digitales Geschäftsmodell überdenken müssen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

CPG-Unternehmen, die die Umstellung auf ein digitales Geschäftsmodell aktiv vorantreiben, können Potenziale nutzen, um kontinuierlich zu wachsen und ihre digitalen Kunden langfristig zu binden.

Hintergrund

Die meisten CPG-Unternehmen begegnen der digitalen Herausforderung bisher eher mit taktischen Experimenten als mit strategischen Reaktionen. Sie ergänzen ihr vorhandenes analoges Geschäft durch digitale Zusatzangebote.

Um sich nachhaltige Wachstumsperspektiven zu erschließen, müssen CPG-Unternehmen jedoch auf ein umfassend integriertes Konzept setzen, das den Verbraucher in den Mittelpunkt stellt.

Wir stehen an der Schwelle eines grundlegenden Umbruchs. Der digitale Wandel führt dazu, dass die klassischen Mittlerstrukturen nicht mehr benötigt werden. Diese Veränderung wirkt sich auf alle Aspekte des CPG-Geschäfts aus:

  • Interne Strukturen

  • Mitarbeiterschulung

  • Lieferkette und Beziehungen zum Einzelhandel

  • und Marketing

  • Interaktion mit Verbrauchern und Käufern

Empfehlungen

Accenture hat sechs Maßnahmen identifiziert, die CPG-Unternehmen in Angriff nehmen müssen, um angesichts des Verschwindens der Mittlerstrukturen im digitalen Zeitalter zu wachsen.

  • Die Digitalisierung überwindet geografische Grenzen. Nutzen Sie dies, um sich auf Verbrauchersegmente zu fokussieren.

  • Expandieren Sie in den eCommerce-Sektor und überlegen Sie, ob für Ihr Segment ein Direktvertrieb an die Kunden in Betracht kommt.

  • Integrieren Sie Ihre gesamte CPG-Wertschöpfungskette, um eine nahtlose Kundenerfahrung zu schaffen.

  • Setzen Sie auf Dialogmarketing, um mit den Möglichkeiten digitaler Kommunikation eine persönliche Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

  • Die digitale Revolution führt dazu, dass physische Einschränkungen wegfallen. Erweitern Sie Ihre Produktpalette, um unterschiedliche Verbraucherbedürfnisse zu erfüllen.

  • Nutzen Sie die kundenspezifische Massenfertigung, um die Verbraucher an der Produktgestaltung zu beteiligen.