Skip to main content Skip to Footer

LATEST THINKING


Neuer erfolgskurs für services rund um die ölförderung

Anbieter von equipment und dienstleistungen für die ölförderung sind mit einer neuen realität konfrontiert – und einer neuen bedrohung für ihre rentabilität

ÜBERBLICK

Nach einer der hartnäckigsten und längsten Rezessionen der Geschichte gibt es vielversprechende Anzeichen, dass die Ölindustrie – zumindest in Nordamerika – wieder im Wachstum begriffen ist. Anbieter von Dienstleistungen rund um die Ölförderung müssen sich weiterhin einigen Herausforderungen stellen. Schwankende Angebotskurven, neue Wettbewerber und anhaltende Marktveränderungen erfordern, dass sie jeden nur möglichen Ertrag aus den vorhandenen Anlagen und Investitionen herausholen. Diejenigen, die ihre Auslastung steigern, werden auch ihre Rentabilität steigern. Diejenigen, die es nicht tun, werden feststellen, dass es ebenso schwierig ist, den Aufschwung gut zu überstehen, sowie die Rezession.

BERICHT ANSEHEN [PDF]


VIDEO-TRANSKRIPT HERUNTERLADEN [PDF]

KERNERGEBNISSE

Dienstleister in der Ölförderung haben es schwer vom einsetzenden Marktaufschwung zu profitieren. Das hat folgende Gründe:

  • Der Markt für Dienstleistungen in der Ölförderung ist stärker kostenfokussiert und nur noch halb so groß wie vor drei Jahren.
  • Die Kapitalinvestitionen sind in der letzten Rezession um bis zu 70 Prozent zurückgegangen.
  • Das Renditeniveau vorhandener Anlagen ist abgestürzt, ebenso wie die durchschnittliche jährliche Steigerungsrate des Nettoertrags (die von +31 % im Jahr 2013 auf -33 % im Jahr 2016 gesunken ist).
Diese Faktoren, verbunden mit niedrigen Ölpreisen und anhaltenden Marktschwankungen, zeichnen ein düsteres Bild für die Dienstleister in der Ölförderung. Um einen neuen profitablen Wachstumskurs festzulegen, müssen sie eruieren, wie sie aus Ihren Anlagen und Arbeitskräften mehr herausholen. Und sie müssen es jetzt tun.
DIEJENIGEN, DIE SICH SCHNELL ANPASSEN UND ETABLIEREN, KÖNNEN SICH EINEN GROSSEN VORSPRUNG SICHERN

EMPFEHLUNGEN

Um ihre Profitabilität zurückzugewinnen sollten sich Anbieter von Ölfeld-Dienstleistungen auf folgende Aspekte konzentrieren:
  • Wettbewerbsfähige Kostenstruktur. Festlegung einer Erfolgsstrategie, die auf echten Unterscheidungsmerkmalen basiert, flankiert von effektiven Kostenmanagement-Praktiken.
  • Mitarbeiterproduktivität. Anwendung digitaler Technologien, um Aufgaben zu automatisieren und zielführender zu erledigen. Bestimmung neuer Funktionen, um Produktivität und Effizienz zu fördern.
  • Kapazitätsauslastung. Bewertung des Ertragspotenzials der Vermögensklassen: Ermittlung, wie sich einzelne Fähigkeiten und Ressourcen ergänzen, um anschließend in Lösungen zu investieren, die zu höherer Transparenz der Asset-Performance führen.
  • Digitale Dominanz. Integrierte digitale Plattformen, sowie Tools für das Lebenszyklus-Management digitaler Assets, die Entscheidungsprozesse und Agilität beschleunigen, bieten gerade für OFES-Unternehmen, die neue Wertschöpfung erschließen wollen, besonders hohes Potenzial.

AUTOREN