Skip to main content Skip to Footer

NAVIGATOR


NAVIGATOR - Ausgabe Sommer 2015

Wegweiser für Entscheider in Marketing, Vertrieb und Kundenservice

EINLEITUNG

Was sind die Trends in Marketing, Vertrieb und Kundenservice? Welche Fragen beherrschen schon heute Ihr Tagesgeschäft? Und worauf setzen Ihre Wettbewerber und führende Unternehmen aus anderen Industrien? Der NAVIGATOR liefert Antworten. In unserer Publikation für Entscheider beleuchten Accenture-Experten aktuelle und zukünftige Herausforderungen in Marketing, Vertrieb und Kundenservice branchenübergreifend und -spezifisch. Die Artikel widmen sich Strategien, skizzieren Geschäftsmodelle und stellen die Chancen moderner Analytik und Technologie vor.

Ausgabenübersicht

NAVIGATOR - Ausgabe Sommer 2015

Der digitale Wettbewerbsvorteil

Heute erfolgreich den Markt von morgen gestalten

von Johannes Erbslöh

Jedes Unternehmen ist auf der Suche nach einem Wettbewerbsvorteil. Häufig nutzen Unternehmen Technologien, um sich diesen zu verschaffen – sei es, um Kosten zu reduzieren, Prozesse zu automatisieren oder analoge Geschäftsmodelle in digitale Kanäle zu überführen. Effizienzvorteile versprechen jedoch keinen andauernden Erfolg. Denn worin besteht noch der Vorteil gegenüber der Konkurrenz, wenn diese die gleichen Prozesse automatisiert? Welche Strategie ist also angezeigt, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und diesen zu wahren?

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Industrie 4.0 und IIoT

Jetzt handeln, gezielt und ganzheitlich

von Bodo Körber und Dr. Christian Gerber

Die industrielle Revolution geht in die vierte Runde. Unter den Begriffen Industrie 4.0 und IIoT werden die disruptiven Elemente für unsere geschäftlichen und technischen Ökosysteme zusammengefasst. Gewaltige Veränderungen stehen an, deren Zukunft zum Greifen nahe ist. Um den Anschluss nicht zu verlieren, ist jetzt die Zeit zu handeln. Es gilt, neue Geschäftsmodelle wie die Umwandlung von Produkten in Dienstleistungen zu etablieren, aber auch bestehende Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Das Auto im Internet der Dinge

Die Straße zur vernetzten Mobilität

von Gabriel Seiberth

Digitalisierung und Konnektivität haben eine Zeitenwende in der Automobilindustrie eingeläutet. Viele Experten sind der Meinung, diese Industrie erlebe derzeit die größte Revolution seit der Erfindung des Automobils. Weltweit ist sie damit in einer Vorreiterrolle – mit allen Risiken und Chancen.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Zuhören, Verstehen, miteinander reden

Spiel, Satz, Sieg mit sozialen Medien

von Kunal Sachdeva

Will auch Ihr Unternehmen in den sozialen Medien Profil zeigen? Dann heißt es, besonnen vorzugehen. Social Media sind in wenigen Jahren von einer neuen Hypeplattform rund um Facebook zum festen Bestandteil unseres Lebens geworden. Jahre später ist von sozialem Verhalten in dem Medium durch Marken und ihre Vertreter aber kaum etwas zu spüren.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Mensch oder Maschine?

Avatare als Serviceagenten in der Poleposition

von Denny Volkardt

Stets freundlich und gut gelaunt bei konstant hoher Leistung und Qualität. Avatare, eine Form von künstlicher Intelligenz, lernen schnell und selbstständig, brauchen keinen Schlaf und fahren nicht in den Urlaub. Viele Gründe sprechen dafür, ihnen als Serviceagenten eine Führungsrolle anzuvertrauen. Sind Avatare also grundsätzlich die besseren Serviceagenten?

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Digitalisierung schafft Nähe

Indirekt und doch am Puls des Kunden

von Markus Kirchner

Indirekter Vertrieb. Das klingt verlockend: geringe Kapitalbindung, wenige Geschäftspartner und Vollprofis im Verkauf. Schnell und ohne den mühsamen Aufbau eines eigenen Vertriebsnetzes können so Umsätze erzielt werden. Gleichzeitig steigt jedoch die Abhängigkeit vom Vertriebspartner, und vor allem der Zugang zum Endkunden wird erschwert. Es kann fatale Folgen haben, nicht mehr den Puls des Marktes zu fühlen und keine direkten Einblicke in sich ändernde Kundenbedürfnisse zu haben. Einen Ausweg aus diesem Dilemma bietet die fortschreitende Digitalisierung. Mit ihr lässt sich die Lücke nahezu schließen und gleichzeitig von den Vorteilen des indirekten Vertriebs profitieren.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Digitale Geschäftsmodelle zielgerichtet entwickeln

von Dr. Christine Knackfuss

Sein oder Nichtsein, diese existenzielle Frage könnte Unternehmen alsbald umtreiben, wenn sie die Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig erkennen. Wichtiger denn je im immer dynamischeren Zeitalter der Digitalisierung ist die Fähigkeit, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Mit dem methodisch richtigen Ansatz kann das jedem Unternehmen gelingen.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Geiz ist nicht mehr geil

Vertrauen in den Anbieter immer wichtiger für die Kaufentscheidung

von Lucia Schramm

Der deutsche Kunde ist komplex. Er ist anspruchsvoll, lösungsorientiert und längst nicht mehr so preisfixiert wie noch vor einigen Jahren. Der Slogan „Geiz ist geil“ hat ausgedient. Erfüllte Leistungsversprechen, problemlose und bequeme Abwicklung sowie vor allem Vertrauen in den Anbieter sind die neuen Werte, die zählen.

Der ganze Artikel steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Unser Team

Accenture-Sven-Drinkuth-border

Sven Drinkuth

Managing Director & ASG Lead
Advanced Customer Strategy



Accenture-Karen-Schmidt-border

Karin Schmidt

Principle Director
Advanced Customer Strategy
Customer Services
Capability Lead




Accenture-Torsten-Bistritschan-border

Torsten Bistritschan

Senior Principle
Advanced Customer Strategy
Sales Capability Lead


Accenture-Johannes-Erbsloh-border

Johannes Erbslöh

Senior Manager
Advanced Customer Strategy
Marketing und Customer Experience Capability Lead