Skip to main content Skip to Footer

FUTURE WORKFORCE


Reworking the revolution

INTELLIGENTE TECHNOLOGIEN UND MENSCHLICHER ERFINDERGEIST TREFFEN AUFEINANDER, UM DIE BELEGSCHAFT DER ZUKUNFT ZU FORMEN.

Im Zeitalter künstlicher Intelligenz (KI) hängt der Geschäftserfolg zunehmend von der Interaktion zwischen Mensch und Maschine ab. KI hilft dabei, die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu fördern – indem diese intelligente Maschinen dazu befähigen, dazuzulernen und besser zu werden. Das trägt nicht nur zur Effizienzsteigerung bei, sondern fördert auch neue Formen von Wachstum und Innovation. Um in Zukunft erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen ihre Arbeitsweisen weiterentwickeln, die Belegschaft auf neue Wachstumsmodelle ausrichten und Mitarbeiter mit neuen Skills ausstatten, damit sie wertvollere Tätigkeiten ausüben können.

Investitionen in KI und die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine könnten die Erträge bis zum Jahr 2022 um 38% steigern

KERNERGEBNISSE

Während einige Unternehmen KI erfolgreich einsetzen, um effizienter zu werden, haben andere Probleme damit, ihr Wachstum mithilfe von KI anzukurbeln. Die Fähigkeit, neue Kundenerlebnisse zu kreieren, beginnt an der Schnittstelle von Mensch und intelligenter Maschine. Unsere ökonomischen Modelle, wirtschaftlichen Berechnungen und eine umfangreiche Untersuchung bei mehr als 1.200 Unternehmensführern und 14.000 Mitarbeitern zeigt, dass es dringenden Handlungsbedarf gibt.

KI-Investitionen fördern Umsatz, Ertrag und Beschäftigung

Wenn alle Unternehmen so in KI und die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine investieren würden, wie ein Fünftel der Spitzenunternehmen weltweit es tun, könnten sie bis zum Jahr 2022 ihren Umsatz um 38 Prozent steigern und den Beschäftigungsgrad um 10 Prozent erhöhen. Dies würde im selben Zeitraum einem durchschnittlichen Umsatz von 7,5 Milliarden US-Dollar und 5.000 Arbeitsplätzen bei einem Unternehmen des S&P 500-Index entsprechen.

Umsatz- und Beschäftigungswachstum der Branchen


Revenue boost by Industry Revenue boost by Industry

Deutsche Unternehmen haben erkannt, dass Wertschöpfung an der
Schnittstelle von Mensch und intelligenter Maschine erfolgt

58% der Unternehmensführer in Deutschland erwarten, dass der Anteil an Aufgaben, die KI erfordern, in den nächsten drei Jahren steigen wird

der Unternehmensführer in Deutschland erwarten, dass der Anteil an Aufgaben, die KI erfordern, in den nächsten drei Jahren steigen wird.

60% geben an, dass die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine wichtig ist, um ihre strategischen Ziele zu erreichen

geben an, dass die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine wichtig ist, um ihre strategischen Ziele zu erreichen.

42% geben an, dass herkömmliche Jobbeschreibungen überholt sind

geben an, dass herkömmliche Jobbeschreibungen überholt sind.

Die Arbeitnehmer in Deutschland können es kaum erwarten,
mit KI zu arbeiten. Es sind die Arbeitgeber, die noch zögern.

63% Besonders wichtig wird es sein, neue Fähigkeiten zu erlernen, um in den nächsten 3 bis 5 Jahren mit KI zu arbeiten

Besonders wichtig wird es sein, neue Fähigkeiten zu erlernen, um in den nächsten 3 bis 5 Jahren mit KI zu arbeiten.

43% KI wird mir helfen, meine Arbeit effizienter zu erledigen

KI wird mir helfen, meine Arbeit effizienter zu erledigen.

25% Ich vertraue darauf, dass ich bei der Arbeit mit KI von meinen Fähigkeiten profitieren kann

Ich vertraue darauf, dass ich bei der Arbeit mit KI von meinen Fähigkeiten profitieren kann.


4% der Führungskräfte in Deutschland geben an, dass sie die Investitionen in Trainings- und Umschulungsprogramme in den nächsten drei Jahren erhöhen wollen.

der Führungskräfte in Deutschland geben an, dass sie die Investitionen in Trainings- und Umschulungsprogramme in den nächsten drei Jahren erhöhen wollen.

Nutzen Sie die Chance, die Arbeit neu zu gestalten und in Skills rund um die Zusammenarbeit mit KI zu investieren

54% der Befragten in Deutschland glauben, dass sich KI positiv auf ihre Arbeit auswirken wird

der Befragten in Deutschland glauben, dass sich KI positiv auf ihre Arbeit auswirken wird.

60% der hiesigen Unternehmensführer sind überzeugt, dass KI ihrem Unternehmen in den nächsten drei Jahren einen Nettozuwachs an Arbeitsplätzen bescheren wird

der hiesigen Unternehmensführer sind überzeugt, dass KI ihrem Unternehmen in den nächsten drei Jahren einen Nettozuwachs an Arbeitsplätzen bescheren wird.

33% aller in Deutschland ansässigen Unternehmen haben Stellenprofile bereits gründlich umgestaltet

aller in Deutschland ansässigen Unternehmen haben Stellenprofile bereits gründlich umgestaltet.

DIE NÄCHSTEN SCHRITTE

Folgende Schritte helfen Unternehmen dabei, eine Belegschaft der Zukunft zu schaffen, in der Menschen und intelligente Maschinen zur Steigerung von Produktivität, Innovationskraft und Wachstum ihres Unternehmens zusammenarbeiten:

Arbeit neu denken
  • Bewerten Sie die Aufgaben – nicht die Jobs. Vergeben Sie Arbeiten an Menschen und Maschinen, um Automatisierung und Augmentation gleichermaßen zu verteilen.

  • Schaffen Sie neue Stellenprofile. Befreien Sie Mitarbeiter von starren Funktionen und arbeiten Sie mit agilen, projektbasierten Teams.

  • Übertragen Sie Skills auf neue Funktionen. Stellen Sie die internen Ressourcen, die für neue Aufgaben erforderlich sind, auf den Prüfstand. Ordnen Sie vorhandene Skills den neuen Aufgaben zu oder suchen Sie nach neuen Talenten.

Arbeit neu denken
Die Belegschaft neu ausrichten
  • Stimmen Sie Ihre Belegschaft auf neue Geschäftsmodelle ein. Ermöglichen Sie Ihren Teams sich so zu organisieren, dass sie die neuen Kundenerwartungen erfüllen können.

  • Erkennen Sie neue Geschäftsfelder. Nutzen Sie die Automatisierung, um Wachstum zu fördern. Investieren Sie Kostenersparnisse in die zukünftigen Mitarbeiter.

  • Setzen Sie auf Agilität. Schaffen Sie flexible Prozesse und managen Sie Ihre Mitarbeiter, um Kern- und Neugeschäft voranzubringen.

  • Fördern Sie eine neue Führungs-DNA. Bestärken Sie Ihre Führungskräfte darin, die Belegschaft auf neue Wachstumsmodelle auszurichten.

Die Belegschaft neu ausrichten
Neue Skills fördern
  • Priorisieren Sie Skills zur Weiterentwicklung. Bringen Sie technisches Können, Urteilsvermögen und soziale Kompetenzen ins Gleichgewicht.

  • Fördern Sie neue Skills. Gehen Sie auf unterschiedliche Fähigkeiten und die Bereitschaft, Neues zu erlernen, ein.

  • Go Digital. Nutzen Sie VR, AR und KI, um Tempo und Umfang effektiver Schulungsmaßnahmen zu steigern.

Neue Skills fördern

AUF DETAILS ACHTEN

VIDEO-TRANSKRIPT HERUNTERLADEN [PDF]

MEHR ZU DER FUTURE WORKFORCE

KONTAKT