Skip to main content Skip to Footer

Accenture is a leading global professional services company

Mehr lesen

Accenture bietet unter BGAV nach Zusammenschluss 10,21 Euro pro Aktie

Das Beratungsunternehmen Accenture Digital Holdings GmbH hat den Minderheitsaktionären des Digitaldienstleisters SinnerSchrader AG unter dem kürzlich wirksam gewordenen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag angeboten, die von ihnen gehaltenen Aktien gegen eine Barabfindung von 10,21 Euro pro Stück zu erwerben. Das Abfindungsangebot ist bis zum 16. März 2018 gültig. Aktionäre die dem Angebot nicht entsprechen, erhalten eine jährliche Ausgleichszahlung von brutto 0,27 Euro je Aktie, was nach Abzug von aktuell geltender deutscher Körperschaftssteuer zzgl. Solidaritätszuschlag einer Nettozahlung von 0,23 Euro je Aktie pro Geschäftsjahr entspricht.

SinnerSchrader AG hat mit Accenture Digital Holdings GmbH, einer Tochtergesellschaft des global tätigen Accenture-Konzerns, bereits am 20. Februar 2017 eine Zusammenschlussvereinbarung getroffen. Im Zuge der Übernahme hat Accenture 65,94 % (7.611.513 Stück) der ausgegebenen SinnerSchrader-Aktien zum Preis von 9,00 Euro je Aktie erworben. Der auf der außerordentlichen Hauptversammlung der SinnerSchrader AG mit 97,7 % beschlossene Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag ist mit Eintragung in das zuständige Handelsregister am Amtsgericht Hamburg am 16. Januar 2018 wirksam geworden. 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter: sinnerschraderBGAV@accenture.com 

13.4 %

höher als der freiwillige Übernahmeangebotspreis vom 27.3.2017

10.21

pro Aktie – Abfindungsangebot unter dem Beherrschungsvertrag

 
Die zunächst bis 16. März 2018 laufende Annahmefrist hat sich wegen zwischenzeitlich gestellter Anträge auf Bestimmung von Ausgleich und Abfindung durch das in § 2 Spruchverfahrensgesetz bestimmte Gericht gem. § 305 Abs. 4 Satz 3 AktG verlängert. Die Annahmefrist endet deshalb zwei Monate nach dem Tag, an dem die Entscheidung über den zuletzt beschiedenen Antrag im Bundesanzeiger bekanntgemacht worden ist.

Frequently Asked Questions

Was ist ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag?
Element 3

Ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag (BGAV) ist ein in den §§ 291 ff. AktG geregelter Unternehmensvertrag, mit dem die beherrschte Gesellschaft ihre Leitung einem anderen Unternehmen unterstellt und sich verpflichtet, ihren ganzen Gewinn an ein anderes Unternehmen abzuführen. Abschluss, Inhalt und Auswirkungen eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags sind im Aktiengesetz detailliert geregelt.

Welche Maßnahmen kann die Accenture Digital Holdings GmbH nach Abschluss des BGAV ergreifen, die bislang nicht möglich waren?
Element 3

Die Accenture Digital Holdings GmbH kann dem Vorstand der SinnerSchrader AG hinsichtlich der Leitung der Gesellschaft Weisungen erteilen. Der Vorstand der SinnerSchrader AG ist verpflichtet, auch nachteiligen Weisungen zu folgen, sofern sie den Belangen der Accenture Digital Holdings GmbH oder der mit ihr konzernverbundenen Unternehmen dienen. 

Im Gegenzug ist die Accenture Digital Holdings GmbH im Grundsatz verpflichtet, jeden während der Vertragsdauer sonst entstehenden Jahresfehlbetrag der SinnerSchrader AG auszugleichen.

Ab wann ist der BGAV gültig?
Element 3

Der BGAV ist seit der Eintragung in das Handelsregister des Sitzes der SinnerSchrader AG am 16. Januar 2018 gültig.

Werden die Aktionäre für ihre Aktien vergütet?
Element 3

Aktieninhaber haben zwei Möglichkeiten: Sie können ihre Aktien auf die Accenture Digital Holdings GmbH gegen Abfindung in Höhe von 10,21 Euro pro Aktie der SinnerSchrader AG übertragen oder sie halten die Aktien weiterhin und erhalten einen jährlichen Ausgleich. Dieser jährliche Ausgleich errechnet sich aus einer Bruttosumme von 0,27 Euro pro Aktie der SinnerSchrader AG abzüglich der Summe der Körperschaftssteuer und des Solidaritätszuschlags entsprechend der jeweils geltenden Steuersätze für das jeweilige Geschäftsjahr. Dieser Abzug erfolgt allerdings nur auf den Anteil der Bruttosumme in Höhe von 0,26 Euro pro Aktie der SinnerSchrader AG, der sich auf die mit deutscher Körperschaftsteuer belasteten Gewinne bezieht. Das ergibt nach den Verhältnissen zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags einen jährlichen Ausgleich in Höhe von insgesamt 0,23 Euro netto je SinnerSchrader AG-Aktie pro volles Geschäftsjahr der SinnerSchrader AG.

Wie nehme ich das Angebot an?
Element 3

Um Ihre SinnerSchrader-Aktien abzugeben, müssen Sie eine Erklärung gegenüber Ihrer jeweiligen Depotbank abgeben. Wenn Sie weitere Fragen zum Angebot Ihrer Aktien haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Depotbank.

Wann können Aktionäre das Angebot zur Abgabe ihrer Aktien an die Accenture Digital Holdings GmbH annehmen?
Element 3

Mit der Eintragung des BGAV in das Handelsregister können die SinnerSchrader-Aktionäre das Angebot zur Abgabe ihrer Aktien annehmen.

Was passiert, wenn ich meine Aktien nicht übertrage?
Element 3

Aktionäre der SinnerSchrader AG, die ihre Aktien nicht übertragen, bleiben Aktionäre der SinnerSchrader AG und erhalten einen jährlichen Ausgleich, solange der BGAV gültig ist.

Die Aktien der SinnerSchrader AG werden weiterhin an den gleichen Börsen wie vor der Transaktion gehandelt. Bitte beachten Sie dabei folgende Aspekte:

  • Es ist unklar, ob der Aktienkurs auf dem gleichen Niveau bleiben wird, da unter dem BGAV der gesamte Gewinn der SinnerSchrader AG an die Accenture Digital Holdings GmbH abgeführt wird und in der Regel keine weitere Dividende an die Aktionäre ausgeschüttet wird - unabhängig vom Unternehmensergebnis.

  • Die Übernahme durch die Accenture Digital Holdings GmbH im vergangenen Jahr hat den Streubesitz der ausgegebenen Aktien der SinnerSchrader AG am Markt und damit die Liquidität der SinnerSchrader-Aktie verringert. Dies könnte zu einer stärkeren Volatilität im Aktienkurs als in der Vergangenheit führen.
Wo finde ich weitere Informationen?
Element 3

Mehr Informationen zur Transaktion finden Sie auf der Transaktionswebseite sowie auf der Investor-Relations-Website der SinnerSchrader AG und über Accenture im Allgemeinen auf der Accenture-Website.

DOKUMENTE & PAPIERE