Mein Job

Ursprünglich habe ich einen Bachelor im Gesundheitsbereich gemacht. Nach einem Praktikum bei einer der größten deutschen Krankenkassen habe ich allerdings gemerkt, dass mir im Gesundheitswesen die Agilität, die Innovation und das „Being-ahead-of-Time“ fehlen.
2019 habe ich dann zufällig bei LinkedIn eine Stellenanzeige für ein Praktikum im „Learning & Leadership Development“ bei Accenture gesehen. Die Stellenanzeige versprach genau das, was ich bei der Krankenkasse vermisst hatte. Und so startete ich am 1. Oktober 2019 mein Praktikum bei Accenture in Kronberg.

Ich merkte schnell, dass Accenture mein „Place to be“ ist und ich mich dort unwahrscheinlich gut entwickeln konnte, sowohl fachlich als auch persönlich. Zudem liebe ich es, neue Menschen kennenzulernen. Das Accenture Netzwerk bot mir dazu die perfekte Möglichkeit. Dem Praktikum folgten noch zwei Werkstudententätigkeiten im Corporate-Citizenship-Team und im SAP-Delivery Excellence-Team, das zu Accenture Technology gehört.

Aktuell mache ich berufsbegleitend meinen Master im Bereich Leadership & Management und bin parallel bei Accenture Strategy & Consulting mit einer Festanstellung eingestiegen. Als Junior- Trainingsentwicklerin analysiere ich Trainingsbedarfe bei unseren Kunden und schaffe digitale Lern- und Trainingslösungen.

Erfahre mehr über die Einstiegsmöglichkeiten im Bereich Strategy & Consulting.

Ein Tag in meinem Leben

Ich muss sagen, dass ich das remote Arbeiten sehr zu schätzen gelernt habe. Aktuell fahre ich 2 Tage in der Woche mit der S-Bahn nach Kronberg und arbeite ansonsten von zu Hause aus. Daran gefällt mir besonders, dass ich vor der Arbeit noch eine Runde am Main joggen oder walken, in der Mittagspause 10 Minuten auf meine Yogamatte gehen und mir mein Essen selbst zu- bzw. vorbereiten kann. Unsere Supervisors halten auch immer wieder dazu an, während der Calls einfach mal eine Runde um den Block zu laufen. Körperliches und mentales Wohlbefinden sind mir sehr wichtig, nicht zuletzt aufgrund meines Gesundheits-Bachelors. Dass sich dies mit meiner Arbeit bei Accenture so gut vereinen lässt, finde ich super.

Erfahre mehr über den Umgang mit mentaler Gesundheit bei Accenture.

Ich freue mich sehr, wenn ich das erste Mal zum Kunden reisen darf. Denn ich bin mir sicher, dass man so noch enger mit dem Projektteam zusammenwächst. An der globalen Zusammenarbeit, dem Austausch in verschiedenen Sprachen und dem regelmäßigen Meistern von Herausforderungen kann ich täglich wachsen.

"An der globalen Zusammenarbeit, dem Austausch in verschiedenen Sprachen und dem regelmäßigen Meistern von Herausforderungen kann ich täglich wachsen."

Mein Tipp

Den Satz "If your dreams don't scare you, they're not big enough" habe ich in einem Video von Julie Sweet aufgeschnappt. Ich denke, während des Studiums ist es essenziell, als Praktikant:in bzw. Werkstudent:in Berufserfahrung zu sammeln, um nach dem Abschluss etwas Großes aus den eigenen Talenten, Interessen und Skills zu machen. Jeder von uns hat Ziele und Träume – wichtig ist, von Zeit zu Zeit zu reflektieren, ob wir diese mit unserem täglichen Tun noch verfolgen.

Ähnliche Jobs

Verschiedene Standorte

Praktikum Strategy Consulting (all genders)

Consulting

veröffentlicht Heute

veröffentlicht 1 Tag zurück

Bleibe in Kontakt

Werde Teil unseres Teams

Suche nach offenen Positionen, die deinen Fähigkeiten und Interessen entsprechen. Wir suchen leidenschaftliche, neugierige, kreative und lösungsorientierte Teamplayer.

In Verbindung bleiben

Erhalte regelmäßig passende Stellenangebote, die aktuellsten News & Tipps und erfahre, welche spannenden Aufgaben und vielfältigen Karrieremöglichkeiten wir dir bieten können.

Alle anzeigen