Skip to main content Skip to Footer

ACCENTURE

Accenture Datenschutzerklärung auf Accenture.com

Diese Datenschutzerklärung tritt zum 7. Mai 2018 in Kraft. Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung regelmäßig aktualisiert wird, um sie an die Veränderungen anzupassen, die sich hinsichtlich unserer Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten oder hinsichtlich der geltenden Rechtslage ergeben haben.

Auf dieser Webseite und ihren Unterseiten erfahren Sie alles Wissenswerte darüber, wie Accenture PLC und / oder die mit Accenture verbundenen Unternehmen („Accenture"; „wir“) Ihre personenbezogenen Daten, die von Accenture verarbeitet werden und für die Accenture verantwortlich ist, („Ihre personenbezogenen Daten"; „Ihre Daten“) schützen, und welche Rechte Ihnen in Verbindung mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen.

Weitere Informationen über Accenture (und ggf. ihre Vertreter) finden Sie hier. Hinsichtlich der Einhaltung der Datenschutzgesetze werden die Accenture-Gesellschaften mit Gesellschaftssitz außerhalb der Europäischen Union von Accenture PLC vertreten.

Im Folgenden geben wir Ihnen zunächst eine allgemeine Darstellung zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch Accenture. Im weiteren Verlauf erhalten Sie auch spezielle Informationen zu den folgenden Punkten:

1. WIE SCHÜTZT ACCENTURE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Accenture misst Ihrem Recht auf Privatsphäre und dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten eine große Bedeutung zu. Wir möchten Ihnen die Sicherheit geben, dass Ihre personenbezogenen Daten in einer Geschäftsbeziehung mit Accenture in guten Händen sind.

Accenture schützt Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und unseren Datenschutzrichtlinien. Zusätzlich unterhält Accenture geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unberechtigte oder rechtswidrige Verarbeitung und / oder gegen unbeabsichtigte Verluste, Veränderungen, Weitergaben oder Zugriffe oder gegen unbeabsichtigte oder rechtswidrige Zerstörung oder Beschädigung zu schützen.

Die folgenden Abschnitte informieren darüber, wie im Einzelnen Accenture Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet:

Welche Kategorien personenbezogener Daten erheben wir und wie verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten?

Wir erheben personenbezogene Daten unserer Mitarbeiter, potentiellen Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Geschäftskontakte, Gesellschafter und Webseiten-Nutzer. Sofern die von uns erhobenen Daten nicht in dieser Datenschutzerklärung aufgelistet sind, werden wir die betroffenen Personen (im gesetzlich erforderlichen Umfang) in geeigneter Weise informieren, welche sonstigen Daten wir erheben und wie wir diese Daten nutzen.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten umfassen insbesondere die in den Abschnitten „Wie nutzen wir personenbezogene Daten bei Ihrem Besuch auf Accentures Webseite?”, „Wie setzen wir Cookies (und sonstige Tracking-Technologien) ein?”, „Wie nutzen wir personenbezogene Daten bei Ihrem Besuch unserer Geschäftsräume?” und „Wie nutzen wir personenbezogene Daten zu Werbezwecken?” beschriebenen Kategorien von personenbezogenen Daten sowie alle übrigen Kategorien personenbezogener Daten, auf die in dieser Datenschutzerklärung oder in anderen Erklärungen, die Sie erhalten haben, Bezug genommen wird.

Mit Ausnahme bestimmter Informationen, die von Gesetzes wegen zur Verfügung gestellt werden müssen, ist es Ihre freiwillige Entscheidung, Accenture personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Accenture Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen möchten, ist dies daher mit keinerlei Nachteilen für Sie verbunden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Accenture in diesem Fall möglicherweise nicht in der Lage sein wird, einige oder alle der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke zu erreichen, und dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sein werden, bestimmte Tools und Systeme zu benutzen, die die Nutzung dieser personenbezogenen Daten erfordern.

Wenn Sie Accenture personenbezogene Daten einer anderen Person (z. B. eines potenziellen Mitarbeiters / einer von Ihnen empfohlenen Person) zur Verfügung stellen, sind Sie dafür verantwortlich sicherzustellen, dass diese Person auf die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen aufmerksam gemacht wird, und dass diese Person der Weitergabe seiner/ihrer Informationen an Accenture zugestimmt hat.

Die zuvor erwähnten Kategorien von personenbezogenen Daten haben wir entweder unmittelbar von Ihnen selbst (z. B. wenn Sie Informationen eingeben, um einen Newsletter zu abonnieren oder sich auf einer Forum-Webseite registrieren, um dort Kommentare abgeben zu können) oder mittelbar von bestimmten Dritten (beispielsweise über die Technologie unserer Webseite) erhalten. Zu diesen Dritten gehören unsere Konzerngesellschaften, öffentliche Behörden, öffentliche Webseiten sowie soziale Medien, Lieferanten und Zwischenhändler.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Accenture nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit, wie dies für bestimmte Zwecke erforderlich ist. Unter diesem Link finden Sie (i) eine Auflistung der Zwecke, zu denen Accenture Ihre personenbezogenen Daten verwendet und (ii) einen Überblick über die Rechtsgrundlage für jeden dieser Zwecke.

Zweck

Rechtsgrundlage

Verwaltung unseres Geschäfts- und / oder Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen

Erforderlich für die Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge

Personalbeschaffung

Gerechtfertigt auf Grund von Accentures berechtigtem Interesse daran, die Einstellung von geeigneten Mitarbeitern zu gewährleisten

Erleichterung der Kommunikation mit Ihnen (auch in Notfällen) sowie Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses daran, eine ordnungsgemäßen Kommunikation und Handhabung von Notfällen innerhalb der Organisation zu gewährleisten

Betrieb und Führung unserer Geschäftsaktivitäten

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses daran, den ordnungsgemäßen Ablauf unserer Geschäftstätigkeiten zu gewährleisten

Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben

Notwendig für die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen

Verfolgung Ihrer Nutzung unserer Systeme (einschließlich der Nutzung unserer Webseite und der von Ihnen verwendeten Apps und Tools)

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses daran, Zuwiderhandlungen zu vermeiden und unseren guten Ruf zu schützen

Verbesserung von Sicherheit und Funktion unserer Webseite, Netzwerke und Informationen

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses daran, ein exzellentes Nutzererlebnis für Sie und die Sicherheit unserer Netzwerke und Informationen zu gewährleisten

Datenanalysen (d.h. Analysen von Geschäftsvorgängen und Daten, um die wirtschaftliche Leistung innerhalb von Accenture zu beschreiben, vorherzusagen und zu verbessern und / oder dem Nutzer ein besseres Erlebnis zu bieten; weitere Einzelheiten zur Durchführung von Analysen auf unserer Webseite finden Sie in unserer Cookies Richtlinie)

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Ablaufs unserer Geschäftstätigkeiten

An Sie gerichtete Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen (sofern Sie der Verarbeitung zu diesem Zweck nicht widersprochen haben, wie im weiter unten folgenden Abschnitt “Wie nutzen wir personenbezogene Daten zu Werbezwecken?” beschrieben)

Gerechtfertigt auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Führung und Ausdehnung unserer Geschäftstätigkeit

Soweit nach der vorstehenden Tabelle unsere berechtigten Interessen die Rechtsgrundlage für das Verarbeiten von personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck darstellen, sind wir der Ansicht, dass unsere berechtigten Interessen Ihre eigenen Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, da (i) wir Transparenz bei der Verarbeitung gewährleisten; (ii) bei uns das Konzept des „eingebauten Datenschutzes" (Privacy by Design) zum Tragen kommt, (iii) wir die Einhaltung des Datenschutzes regelmäßig überprüfen und (iv) Ihnen die vorgenannten Rechte hinsichtlich unserer Verarbeitungstätigkeiten zustehen. Wenn Sie weitere Informationen zu dieser Interessenabwägungsansatz erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihres vorherigen Einverständnisses, soweit Ihr Einverständnis nach zwingendem Recht erforderlich ist.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten nicht für Zwecke, die mit den Verarbeitungszwecken, über die Sie informiert wurden, unvereinbar sind, es sei denn, diese Nutzung ist gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt oder erfolgt in Ihrem eigenen lebenswichtigen Interesse (z. B. im Falle eines medizinischen Notfalls).

Werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit einer (potentiellen) unternehmerischen oder wirtschaftlichen Transaktion an unsere Dienstleister, professionellen Berater sowie an öffentliche und staatliche Behörden oder an Dritte weiterleiten, wobei sich diese Dritten in anderen Ländern befinden können. Vor der Weiterleitung unternehmen wir die erforderlichen Schritte, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den jeweiligen Datenschutzgesetzen und Accentures internen Richtlinien angemessen geschützt werden.

Sofern Sie nicht anderweitig benachrichtigt werden, basiert eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Europäischen Wirtschaftraum (EWR) an Dritte außerhalb des EWR auf einer Angemessenheitsentscheidung oder unterliegt den EU-Standardvertragsklauseln (eine Kopie der Standardvertragsklauseln ist mit dem unten angefügten Kontaktformular erhältlich). Jede andere, nicht mit dem EWR in Verbindung stehende, grenzüberschreitende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten wird in Übereinstimmung mit den entsprechenden internationalen Datenübertragungsmechanismen und Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt.

Was gilt bei vertraulichen Daten?

Im Allgemeinen erheben wir über diese Seite oder in sonstiger Weise keine vertraulichen Daten (auch als spezielle Kategorien bekannt). In den begrenzten Fällen, in denen wir derartige Daten erheben wollen, werden wir dies in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Datenschutzrechtes tun und / oder Sie um Ihr Einverständnis bitten.

Der Begriff „vertrauliche Daten“ bezieht sich auf verschiedene Kategorien personenbezogener Daten, die gemäß Datenschutzrecht eine besondere Behandlung erfordern, wozu unter bestimmten Umständen auch die Einholung Ihres ausdrücklichen Einverständnisses gehört. Diese Kategorien umfassen rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperliche oder geistige Gesundheit, biometrische oder genetische Daten, Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung sowie strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten (einschließlich von Informationen über den Verdacht krimineller Aktivitäten).

Was gilt bezüglich der Datensicherheit?

Wir unterhalten organisatorische, physische und technische Sicherheitsmaßnahmen für alle von uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Wir verfügen über Protokolle, Kontrollen und relevante Richtlinien, Verfahren und Anleitungen zur Unterhaltung dieser Sicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung der Risiken, die mit den Kategorien personenbezogener Daten und ihrer Verarbeitung durch uns im Zusammenhang stehen.

Wir treffen marktführende Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Dies beinhaltet insbesondere folgende Maßnahmen:

  • Wir verfügen über eine ISO27001-Zertifizierung; diese belegt, dass die höchsten und strengsten Standards für die Informationssicherheit eingehalten werden. Es handelt sich dabei um einen Sicherheitsstandard, der von der British Standards Institution verliehen wird und der international zertifiziert, dass Accenture die höchsten und strengsten Standards einhält. Diese Zertifizierung ist der einzige überprüfbare internationale Standard, der die Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem („ISMS“) definiert und der bestätigt, dass die Verfahren und Sicherheitskontrollen von Accenture einen wirksamen Rahmen für den Schutz der Informationen unserer Kunden und unserer eigenen Informationen bieten.
  • Wir verfügen über ein weltweites Programm zum Schutz personenbezogener Daten (Client Data Protection Program, „CDP“), das die Verwaltung der uns anvertrauten Kundeninformationen und -systeme regelt.
  • Wir lassen von einem unabhängigen Dritten regelmäßig Penetrationstests durchführen, die die fortwährende Wirksamkeit unserer technischen Sicherheitsmaßnahmen belegen.

Hinsichtlich Ihrer Nutzung unserer Webseite sollten Sie wissen, dass auf Grund der offenen Natur des Internets Informationen und personenbezogene Daten ungesichert durch die Netzwerke fließen, die Sie mit unseren Systemen verbinden, und daher auch Personen, die diese Daten nicht erhalten sollten, auf die Daten zugreifen und sie nutzen können.

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Als weltweite Organisation mit Niederlassungen und geschäftlichen Aktivitäten auf der ganzen Welt können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten innerhalb von Accentures weltweiter Geschäftstätigkeit und zwischen ihren Niederlassungen und Konzerngesellschaften übertragen werden oder zugänglich sein.

Diese Übertragungen innerhalb von Accentures weltweitem Geschäft erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen sowie unseren verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules, BCR).

Unsere BCR entsprechen den Standards der europäischen Datenschutzgesetze (einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung). Durch die BCR sind alle unsere Konzerngesellschaften, die die BCR unterzeichnet haben, zur Einhaltung derselben internen Regeln verpflichtet. Die BCR bedeuten auch, dass Sie stets dieselben Rechte haben (s. „Welche Rechte stehen Ihnen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu?“), unabhängig davon, wo Ihre Daten von Accenture verarbeitet werden.

Hier ist eine Kopie von Accentures BCR zum Download.

Eine Auflistung unserer Konzerngesellschaften nach Gründungsstaaten finden Sie hier.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig. Wir unterhalten spezifische Richtlinien und Verfahren für die Verwaltung und Aufbewahrung von Unterlagen und Daten, so dass personenbezogene Daten nach einer angemessenen Zeit gemäß den folgenden Aufbewahrungskriterien gelöscht werden:

  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange wir eine kontinuierliche geschäftliche Beziehung zu Ihnen haben (insbesondere, solange Sie ein Konto bei uns haben).
  • Wir behalten Ihre Daten nur so lange, wie Ihr Konto aktiv ist oder wir Ihre Daten zur Erbringung von Dienstleistungen an Sie benötigen.
  • Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Erfüllung unserer weltweiten gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Sie haben folgende Rechte (unter den Umständen und Bedingungen und vorbehaltlich der Ausnahmen, die gesetzlich festgelegt sind):

  • Das Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogene Daten, die von uns verarbeitet werden: Sie sind berechtigt zu erfahren, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen speichern und, sollte dies der Fall sein, Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten sowie eine Kopie davon zu erhalten.
  • Das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie sind dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind.
  • Das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie sind dazu berechtigt zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten.
  • Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie sind berechtigt, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn diese personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke, für die sie erhoben und gespeichert wurden, benötigt werden.
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie sind berechtigt zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur unter bestimmten Umständen, insbesondere nur mit Ihrem Einverständnis, verarbeiten.
  • Das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten: Sie sind dazu berechtigt, eine Kopie (in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format) der personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie Accenture zur Verfügung gestellt haben, oder von Accenture zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten an eine andere verantwortliche Stelle übertragen werden.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den Geltungsbereich unserer BCR fällt, sollten Sie auch Ihre Rechte unter unseren BCR prüfen.

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrem Einverständnis beruht, haben Sie das Recht, dieses Einverständnis jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten von Accenture unter dataprivacyofficer@accenture.com zu widerrufen. Unberührt vom Widerruf bleibt das Recht von Accenture, diejenigen personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die Accenture vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erhalten hat, sowie das Recht von Accenture, die Teile der Datenverarbeitung fortzusetzen, die auf anderen Rechtsgrundlagen als Ihrem Einverständnis basieren.

Wenn Sie trotz unseres Engagements und unserer Bemühungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten glauben, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt worden sind, bitten wir darum, dass Sie sich mit Ihrer Beschwerde zunächst an Accenture wenden, um eine einvernehmliche Lösung zu finden. Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde direkt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde oder eine Klage gegen Accenture bei einem zuständigen Gericht einzureichen (in dem Land, in dem Sie wohnhaft sind, in dem Land, in dem Sie arbeiten, oder in dem Land, in dem aus Ihrer Sicht anwendbare Datenschutzbestimmungen verletzt worden sind).

Zur Ausübung der vorgenannten Rechte kontaktieren Sie uns bitte.

2. WIE NUTZEN WIR PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI IHREM BESUCH AUF ACCENTURES WEBSEITE?

Zusätzlich zu den zuvor dargestellten Informationen erfahren Sie in den folgenden Abschnitten, wie wir personenbezogene Daten bei Ihrem Besuch von Accentures Webseite nutzen:

Welche personenbezogenen Daten sammeln wir?

Accenture erhebt personenbezogene Daten auf ihren Webseiten auf zwei Arten: (1) unmittelbar (z. B. wenn Sie personenbezogene Daten eingeben, um einen Newsletter zu abonnieren oder sich auf einer Forum-Webseite registrieren, um dort Kommentare abgeben zu können) und (2) mittelbar (z. B. über die Webseiten-Technologie).

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten:

  • Personenbezogene Daten, die Sie beim Ausfüllen von Formularen auf unserer Webseite zur Verfügung stellen. Dazu gehören die Registrierung zur Nutzung der Webseite, das Abonnieren von Dienstleistungen, Newslettern und Benachrichtigungen, die Registrierung für eine Konferenz oder die Anforderung einer Informationsschrift oder weiterer Informationen. Die Seiten, die diese Art personenbezogener Daten erheben, können weitere Hinweise enthalten, wozu wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen und wie sie verarbeitet werden. Es ist Ihre freie Entscheidung, ob Sie diese Daten zur Verfügung stellen möchten.
  • Wenn Sie uns kontaktieren, können wir die Unterlagen zu dieser Korrespondenz aufbewahren.
  • Wir können Sie um die Teilnahme an Umfragen bitten, die wir zu Forschungszwecken verwenden, wobei Sie jedoch darauf nicht reagieren müssen.
  • Mitteilungen, Kommentare oder sonstige Inhalte, die Sie auf eine Accenture-Webseite hochladen oder dort einstellen.
  • Unsere Webseite erhebt Daten über Ihren Computer, u. a. (sofern verfügbar) Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihren Browsertyp, zur Systemverwaltung, Filterung des Datenverkehrs, Nachverfolgung der Nutzer-Domains sowie für statistische Zwecke.
  • Einzelheiten zu Ihren Besuchen auf unserer Webseite, den von Ihnen besuchten Seiten und den Ressourcen, auf die Sie zugegriffen oder die sie heruntergeladen haben, einschließlich u. a. Verkehrs- und Geo-Daten, Weblogs und sonstige Kommunikationsdaten. Nähere Informationen finden Sie in dem Abschnitt über Cookies.

Fügen wir (Links zu) Webseiten und Programme(n) Dritter bei?

Unsere Webseiten können Folgendes beinhalten:

  • Links zu und von den Seiten unserer Partnernetzwerke, Werbekunden und Konzerngesellschaften
  • bestimmte Programme (Widgets und Apps) Dritter; sofern dies der Fall ist, beachten Sie bitte, dass Ihre personenbezogenen Daten, die durch derartige Programme erhoben werden, von den jeweiligen Dritten für deren eigenen Zwecke verwendet werden können.

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung für derartige Seiten oder Programme Dritter. Bitte prüfen Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen dieser Dritten, bevor Sie deren Seiten und Programme nutzen und dort Informationen bereitstellen.

Wie nutzen wir die auf unseren Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten?

Wir nutzen die personenbezogenen Daten zu den Zwecken, die im Abschnitt „Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?” zuvor dargestellt wurden sowie zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen, zur Bearbeitung von Online-Stellenbewerbungen und für sonstige Zwecke, die wir Ihnen im Moment der Datenerhebung erklären. Zum Beispiel:

  • zur Lieferung der von Ihnen angeforderten Informationsschriften, Artikel, Newsletter oder sonstigen Inhalte;
  • für Umfragen oder Forschungsfragebögen;
  • zur Personalisierung Ihres Erlebnisses auf unserer Webseite;
  • zur Kontaktierung zu Werbezwecken, sofern Sie dem zugestimmt haben.

Wir analysieren Ihre IP- und Browser-Informationen, um die effektivste Funktion unserer Webseite zu ermitteln und Möglichkeiten zur Verbesserung der Webseite und zur Optimierung ihrer Funktionen zu identifizieren. Nähere Informationen finden Sie in dem Abschnitt über Cookies.

3. WIE SETZEN WIR COOKIES (UND SONSTIGE TRACKING-TECHNOLOGIEN) EIN?

Zusätzlich zu den zuvor dargestellten Informationen erfahren Sie in diesem Abschnitt, wie wir Cookies und sonstige Tracking-Technologien einsetzen.

Wir analysieren Ihre IP- und Browser-Informationen, um die effektivste Funktion unserer Webseite sowie Möglichkeiten zu ihrer Verbesserung zu ermitteln und letztendlich zu entscheiden, wie wir unsere Webseite so maßschneidern können, dass sie für den Nutzer ein positiveres und relevanteres Erlebnis bietet.

Nähere Informationen finden Sie in dem Abschnitt über Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie Ihr Einverständnis dazu, dass wir Cookies und andere vergleichbare Tracking-Technologien, wie in unserer Cookies Richtlinie erklärt, auf Ihrem Gerät platzieren.

4. WIE NUTZEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN BEI IHREM BESUCH UNSERER GESCHÄFTSRÄUME?

Zusätzlich zu den zuvor dargestellten Informationen erfahren Sie in diesem Abschnitt, wie wir personenbezogene Daten bei Ihrem Besuch der Accenture-Geschäftsräume nutzen.

Für weitere Details dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Geschäftsräume verarbeiten, klicken sei bitte hier (diese Unterseite bezieht sich auch auf die potentielle Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Videoüberwachungs- und Zugangskontrollsysteme, sofern derartige Systeme aktiv sind).

Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben oder uns Genehmigungen für Webseiten oder zu Werbezwecken mitteilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

5. WIE NUTZEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ZU WERBEZWECKEN?

Zusätzlich zu den zuvor dargestellten Informationen erfahren Sie in diesem Abschnitt, wie wir personenbezogene Daten zu Werbezwecken nutzen:

Aus welchen Quellen stammen die für Werbezwecke genutzten Daten?

Der Großteil der von uns zu Werbezwecken erhobenen und genutzten personenbezogenen Daten bezieht sich auf einzelne Mitarbeiter unserer Kunden und anderer Gesellschaften, zu denen wir eine bestehende Geschäftsverbindung unterhalten. Weiterhin können wir Kontaktinformationen aus öffentlich zugänglichen Quellen, wozu auch die auf den Webseiten der sozialen Medien veröffentlichten Inhalte zählen, erlangen, um einen Erstkontakt zu einem relevanten Mitarbeiter bei einem Kunden oder einer anderen Gesellschaft herzustellen.

Versenden wir zielgerichtete E-Mails?

Wir senden kommerzielle E-Mails in Übereinstimmung mit dem geltenden Werberecht an Mitarbeiter unserer Kunden oder sonstiger Gesellschaften, mit denen wir eine geschäftliche Beziehung entwickeln oder aufrechterhalten möchten. Unsere zielgerichteten E-Mails enthalten typischerweise Web-Beacons, Cookies und vergleichbare Technologien, mit deren Hilfe wir feststellen können, ob Sie die Mitteilung öffnen, lesen oder löschen und welche Links Sie ggf. anklicken. Wenn Sie einen Link in einer Werbemail von Accenture anklicken, verwenden wir auch einen Cookie, der die von Ihnen besuchten Seiten und die von unserer Webseite heruntergeladenen Inhalte protokolliert, selbst wenn Sie auf unserer Seite nicht registriert oder angemeldet sind.

Zielgerichtete E-Mails von Accenture können zusätzliche, vom geltenden Datenschutzrecht geforderte Informationen zum Datenschutz enthalten.

Unterhalten wir Datenbanken zum Kundenbeziehungs-Management (CRM)?

Wie die meisten Unternehmen verwendet auch Accenture zum Kundenbeziehungs-Management (Customer Relationship Management, CRM) eine Datenbanktechnologie für die Durchführung und Nachverfolgung unserer Werbemaßnahmen. Unsere CRM-Datenbanken enthalten personenbezogene Daten von Mitarbeitern unserer Kunden oder sonstiger Gesellschaften, mit denen wir bereits eine Geschäftsbeziehung unterhalten oder entwickeln möchten. Die für diese Zwecke genutzten personenbezogenen Daten umfassen relevante geschäftliche Informationen wie etwa Kontaktdaten, öffentlich zugängliche Informationen (z. B. Mitgliedschaft in einem Gremium, veröffentlichte Artikel, Pressemitteilungen, Ihre öffentlichen Mitteilungen auf den Webseiten sozialer Medien, sofern geschäftlich relevant), Ihre Reaktionen auf zielgerichtete E-Mails (einschließlich von Netz-Aktivitäten beim Folgen der mit unserer Mail versandten Links), die Webseiten-Aktivitäten der auf unserer Webseite registrierten Nutzer sowie sonstige von den Accenture-Mitarbeitern, basierend auf den persönlichen Interaktionen mit Ihnen, einbezogene Geschäftsinformationen. Falls Sie von unseren CRM-Datenbanken ausgenommen werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Kombinieren und analysieren wir personenbezogene Daten?

Wir können die aus öffentlich zugänglichen Quellen stammenden Daten mit den Daten kombinieren, die wir aus unseren verschiedenen mit Ihnen per E-Mail, Webseite oder über persönlichen Kontakt geführten Interaktionen erhalten haben (dazu gehören Informationen, die über unsere diversen Webseiten hinweg erhoben werden, wie etwa durch unsere Karriere- und Unternehmenswebseiten, sowie Informationen, die erhoben werden, wenn Sie sich auf einer unserer Seiten registrieren oder anmelden oder unter Verwendung Ihrer für die sozialen Medien -z. B. LinkedIn und Xing- genutzten Anmeldeinformationen mit unseren Seiten verbinden). Wir kombinieren diese Daten zur besseren Einschätzung Ihrer Erfahrungen mit Accenture sowie zur Durchführung der anderen in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Tätigkeiten.

Leiten wir personenbezogene Daten an Dritte weiter?

Zusätzlich zu den im Abschnitt „Leiten wir personenbezogene Daten an Dritte weiter?” genannten Parteien können wir Ihre personenbezogenen Daten an Werbeagenturen weiterleiten.

Eine Auflistung dieser Werbeagenturen kann hier eingesehen werden.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Werbekommunikation?

Sie können Ihr Recht auf Verhinderung an Sie gerichteter Werbekommunikation ausüben, indem Sie bestimmte Kästchen in den Formularen ankreuzen, die wir zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden oder indem Sie die Abmeldeoption nutzen, die in unseren an Sie versandten E-Mails enthalten ist. Sie können uns auch jederzeit kontaktieren, um Ihr Recht auf Einstellung weiterer Werbekommunikation oder auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus unseren Datenbanken zum Kundenbeziehungs-Management (CRM) auszuüben. In derartigen Fällen speichern wir ein Minimum an personenbezogenen Daten, um Ihre Abmeldung festzuhalten und eine weitere Kontaktaufnahme mit Ihnen zu verhindern. Alternativ können Sie uns Ihren Wunsch nach Abmeldung auch über diesen Link mitteilen.

6. KONTAKTIEREN SIE UNS

Bitte klicken Sie hier, falls:

Zudem können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten unter dataprivacyofficer@accenture.com kontaktieren.