Skip to main content Skip to Footer

PRESSE


Accenture eröffnet Cyber Center in Bangalore​

Pressemitteilung

Zürich/Bangalore, 2. Mai 2016 – Accenture erweitert seine globale Sicherheitspräsenz durch ein Cyber Center in Bangalore, Indien. Die neue hochmoderne Einrichtung bringt auf einzigartige Weise interdisziplinäre Fähigkeiten zusammen – von Innovation, Inkubation und Entwicklung neuer Lösungen für strategische Beratung und Transformation über die Managed Delivery einer breiten Palette von Cyber-Abwehr-Services. Kunden profitieren von den neuesten Strategien und Technologien, um ihre grössten Cyber Security-Herausforderungen über As-a-Service zu adressieren.

Das Center ist ein Meilenstein in Accentures Cyber Security-Wachstumsstrategie und verpflichtet das Unternehmen zu Millioneninvestitionen in neue Cyber Security-Ressourcen, -Plattformen und industriespezifische Lösungen innerhalb der nächsten Jahre. Es bietet Zugang zu knappen Sicherheitsressourcen und erwiesenen Lösungen, die entwickelt wurden, Unternehmen dabei zu helfen, komplexe Cyber-Bedrohungen zu erkennen, auf sie zu reagieren und sie zu beseitigen – on-Demand, at-Speed und at-Scale.

„Viele Organisationen spielen ein konstantes Aufholspiel, wenn es um Cyber-Abwehr geht und sie tun sich schwer, eine fragmentierte Sicherheitsumgebung zu verwalten“, sagt Uwe Kissmann, Managing Director Cyber Security Services, Accenture EALA (Europe, Africa & Latin America). Das neue Cyber Center wird eine Drehscheibe sein für kontinuierliche und kollaborative Innovation, das die Fähigkeiten unserer Kundenteams, Accentures Sicherheits- und Industriespezialisten sowie die der Universitäts- und Ökosystempartner vereint. Gemeinsam können wir Verletzlichkeit durch Leistungsfähigkeit ersetzen, indem wir innovative Sicherheitslösungen entwickeln, die Cyber-Gegner ausstechen.“

Accenture lanciert ausserdem seine neue Cyber Defense Platform, eine Cloud-basierte Sicherheitsplattform, die Schlüsselelemente integriert, um schnell und kostengünstig 24/7 Managed Security-Fähigkeiten zu industrialisieren und zu skalieren. Die Accenture Cyber Defense Platform nutzt Splunk Enterprise und Splunk Enterprise Security (ES), und bietet damit hochentwickelte Bedrohungserkennung, -Korrelation, -Suche und Incident Management-Fähigkeiten. Sie ist auf der Public Cloud aufgebaut, so dass Kunden leicht Cyber-Abwehrdienste, Partner und Support-Optionen – basierend auf ihren Geschäftsanforderungen – As-a-Service auswählen können.

Zur Ausstattung des Cyber Centers in Bangalore gehören:

  • Eine Kommandozentrale im Amphitheater-Stil mit Visualisierung von Bedrohungsanalysen zum Monitoring und Eindämmen von Sicherheits-bedrohungen in Echtzeit.
  • „War Rooms“ mit führenden Videokonferenzsystemen, über die Kunden mit Accentures Sicherheitsspezialisten in den Cyber-Zentren weltweit zusammenarbeiten können, um die nächste Generation von Sicherheitslösungen zu erarbeiten.
  • Ein erweiterter Bedrohungssimulator, mit dem neue Cyber-Bedrohungen nachempfunden und Wiederherstellungsansätze entwickelt werden.

Uwe Kissmann erklärt: „Da wir unsere Kunden dabei unterstützen, digitale Unternehmen zu werden, müssen wir ihnen auch helfen, ihre kritischen Daten und Infrastrukturen zu schützen und widerstandsfähiger zu werden. Unser Ansatz besteht aus unserem As-a-Service Delivery-Modell und der Integration unseres umfangreichen Branchenwissens mit führenden Innovationen in Advanced Analytics- und Intelligent Automation-Technologien in unsere Sicherheitslösungen. Somit können wir uns auf unsere Mission konzentrieren, unseren Kunden ständige Wachsamkeit zu liefern, damit sie sich vertrauensvoll den wichtigsten Aspekten ihres Geschäfts widmen können, statt dessen Bedrohungen. Gerade in Europa stelle ich in meinen Gesprächen mit unseren Kunden immer wieder fest, dass diese operativ ganz massiv gefordert sind, um auf die enorme Dynamik und Professionalität der Bedrohungen angemessen zu reagieren. Es fehlt nicht selten an entsprechendem Personal und an aktuellstem Wissen, welches produkteübergreifend jeweils die besten Abwehrmechanismen orchestriert und diese zu einer schlagkräftigen, agilen und dynamischen Lösung vereint. Mit unserem Cyber Center schaffen wir eine wesentliche Voraussetzung, unsere Kunden auf diesem Weg professionell zu unterstützen und es ist beeindruckend, wie positiv unsere Kunden auf dieses Angebot reagieren.“ Das Cyber Center in Bangalore ist die grösste Cyber Security-Einrichtung in Accentures Global Delivery Network, zu dem insgesamt mehr als 50 Einrichtungen gehören. Accenture beschäftigt weltweit mehr als 3‘400 Sicherheitsexperten und verfügt über eine.

Über Accenture

Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das eine breite Palette von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit grösste Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, umKunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 373‘000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern. Besuchen Sie uns unter www.accenture.ch

Kontakt

Renata I. Cavegn
Accenture AG
Fraumünsterstrasse 16
CH-8001 Zürich
Telefon +41 44 219 50 97
Telefax +41 44 219 88 89
E-Mail an Renata I. Cavegn. Hier öffnet sich ein neues Fenster.