Skip to main content Skip to Footer

Job Listing



Beraterin / Berater für IT-Security / IT-Infrastruktur (Cloud, Data Center, Workplace, Netzwerk, Service Management)

Job Standort: Vienna

Regional Description: Österreich

Job-Referenz: 00508666

Bewerben Job speichern

- Jobbeschreibung

Machen Sie mit uns den Unterschied. Bei Accenture Cloud Consulting / Operations geben wir Unternehmen Auftrieb: indem wir unsere Erfahrung in der Übernahme von Geschäftsprozessen mit BPO-, Security-, Cloud- und Infrastrukturservices kombinieren – bedarfsgerecht, schnell und effizient. So sparen unsere Kunden Geld und erreichen neue Sphären im Bereich IT-Security und IT-Infrastruktur.
 
Ihre Aufgaben
 
Ihr Weg führt Sie zur Accenture GmbH und dort in ein international aufgestelltes IT-Beratungsteam! In Ihrer Rolle unterstützen und begleiten Sie Kunden in der Optimierung ihrer IT-Strategie, Organisation, Architektur, Sicherheit und Infrastruktur.
 
  • Als Mitglied des Teams im Bereich Infrastructure Services stellen Sie Ihre Stärken in der Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender IT-Strategien unter Beweis - im Rahmen von Kundenprojekten, bei denen Sie den Kunden bei einem oder mehreren der folgenden Herausforderungen zur Seite stehen:
    • Moderne IT-Arbeitsplätze
    • Mobile Geräte
    • Virtualisierung von Netz, Speicher und Rechenleistung mit oder ohne Cloud
    • Automatisierung
    • Effizienter Betrieb
    • ITIL und Prozesslandschaft im IT- und Rechenzentrumsbetrieb
    • Remote Management, Collaboration
    • LAN/WAN/Voice/Video
    • Identity & Access Management
    • Server-Betriebssysteme und Architekturen sowie Storage-Lösungen
  • Im Bereich Security analysieren, bewerten und optimieren Sie:
    • IT-Prozesse und IT-gestützte Geschäftsabläufe mit Blick auf berücksichtigte Kontrollpunkte und vorhandene Risiken (z. B. SoD).
    • Prozesse hinsichtlich regulatorischer Anforderungen, firmeninterner Vorgaben und Aspekte der allgemeinen Compliance.
    • Kontrollsysteme, das IT-Risikomanagement und die Leistungsfähigkeit der beim Kunden etablierten Informationssicherheitsstandards, -niveaus und -strategien.
  • Darüber hinaus unterstützen Sie die Akquisition neuer Kundenprojekte, etwa durch die Erstellung von Angeboten oder die Durchführung von Kundenpräsentationen.
  • Abhängig von Ihrer bisherigen Berufserfahrung übernehmen Sie dabei Mitarbeiter- und Projektverantwortung.
  • Für den Bereich Infrastruktur:
    • Ein gut abgeschlossenes Hochschulstudium und fundierte Praxis im Aufbau und im Betrieb von IT-Infrastrukturen
    • Ebenso breite wie tiefe Kenntnisse in mindestens einem der genannten Themen
    • Projektmanagement-Know-how in komplexen Projekten mit Infrastruktur und Prozessanteilen
  • Für den Bereich Security:
    • Abgeschlossenes Studium, z.B. der BWL, (Wirtschafts-)Informatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens, und (erste) Beratungs- und/oder Prüfungserfahrung im Bereich Governance, Risk, Compliance mit Schwerpunkt IT
    • Möglichst Zertifizierungen, z. B. CISSP, ISSMP, COBIT, ISO, SABSA, iTIL, CISA, CISM, CFSA, CIA
    • (Grundlagen-)Kenntnisse in allgemeinen regulatorischen und industriespezifischen Anforderungen an die Informationssicherheitsstandards wie GoBs, SOX, MaRisk, ISO, ISF etc.
    • Idealerweise Know-how im SAP-Berechtigungsmanagement, in GRC-Lösungen (SAP GRC, RSA Aveksa, SIAM), Identity-Management-Lösungen oder ähnlichen Applikationen und Tools bzw. in Business-Continuity- und Disaster-Recovery-Methoden
  • Problemlösungskompetenz und ausgeprägte analytische Fähigkeiten, um das Gesamtbild erkennen und das Wesentliche vom Unwesentliche trennen zu können
  • Kommunikationsstärke und eine hohe Kundenorientierung
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch
  • Teamgeist, Flexibilität und eine hohe Reisebereitschaft
 
Wir bieten ein sehr attraktives Vergütungspaket, das Ihrer Qualifikation und Erfahrung entspricht. Sie haben bei uns die Möglichkeit, basierend auf Ihrer individuellen Leistung aktiv Ihr Jahreseinkommen positiv zu beeinflussen. Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei jährlich brutto € 33.316,78 liegt, aber dass wir wie angeführt bereit sind, ein höheres Entgelt zu leisten.
 
Accenture steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit und begrüßt Bewerbungen aus allen Teilen der Gesellschaft. Wir diskriminieren niemanden aufgrund von Glaube, Herkunft, Behinderung, Alter, Nationalität, Familienstand, Partnerschaftsstatus, sexueller Orientierung, Geschlecht oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.

Job suchen

Starten Sie Ihre Suche hier: Geben Sie Jobtitel, Ausbildung, Berufserfahrung oder Standort ein

BLEIBEN SIE MIT UNS IN KONTAKT

Werden Sie Teil unserer Talent Connection und erhalten Sie entsprechend Ihrem Profil passende Jobangebote. Folgen Sie unserem Karriere-Blog oder abonnieren Sie unseren Job-Alert, der Sie über passende Stellenangebote informiert.